Kennen sie Wurstgulasch?

  • schließen

Vergangenen Sonntag war bei uns wieder Grillzeit. Dabei kommen auch immer reichlich Würstchen von einem Oer-Erkenschwicker Metzger auf den Rost.

In der Regel bleiben einige Exemplare übrig. Das ist allerdings gewollt. Denn nach dem Grill ist vor dem Topf. Meine Ehefrau macht aus den kalten Grillwürstchen ein heißes Wurstgulasch. In Kombination mit Salzkartoffeln ist das eine sehr leckere Mahlzeit. Das Wurstgulasch schmeckt allerdings jedes Mal etwas anders.

Denn es handelt sich bei den Zutaten nicht nur um Restwürstchen, sondern auch um andere Restbestände. Der letzte Rest Grillsauce oder Gewürz, alles was gerade so noch übrig ist.

Macht aber nix. Das Gulasch schmeckt zwar anders - aber garantiert nicht schlechter...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare