Lange oder kurze Hose...

  • schließen

Eigentlich ist ja bei den Temperaturen von heute eine kurze Hose das Beinkleid der Wahl. Ich habe mich aber dennoch anders entschieden. Und das hat einen triftigen Grund.

Nun mag man ja trefflich darüber streiten, ob es sich als Lokalredakteur geziemt, während der Dienstzeit in kurzen Hosen herumzulaufen. Ich meine, prinzipiell ja. Zumindest dann, wenn es sich nicht um eine Turnhose handelt und keine "offiziellen" Termine auf dem Dienstplan stehen.

Aber: Gestern habe ich mich im Schaufenster von der Seite betrachtet. Die kurze Hose war ja in Ordnung. Das Hemd auch. Nur das beulte sich nach unten wegen des Bauches aus, so dass ich mir wie eine Art humanoides Zelt vorkam. Ist bestimmt übertrieben, dennoch habe ich heute Morgen für mich den Dresscode geändert und wieder eine normale Jeans gewählt.

Optisch ist das sicherlich angemessen, von den Temperaturen her war es aber ein "schwitziger Fehler"...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Überfall auf Tankstelle, Festnahme nach tödlicher Messerattacke, Hertener vor Gericht
Überfall auf Tankstelle, Festnahme nach tödlicher Messerattacke, Hertener vor Gericht
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 

Kommentare