Morgendlicher Spaziergang

  • schließen

Ich weiß echt nicht, wann ich zum letzten Mal durch den Stadtpark spaziert bin. Heute Morgen habe ich es getan - wenn auch nicht ganz freiwillig.

Ich habe nämlich mein Auto zur Werkstatt an der Werkstraße gefahren. Es gilt, eine Undichtigkeit zu beseitigen. Wahrscheinlich muss ein weiterer Schlauch des Servo-Systems ersetzt werden. Mein Glück: Die Werkstatt will das heute noch reparieren. Mein Pech: Ich musste mein Auto dort lassen.

Und so machte ich mich um 9 Uhr auf den Fußweg zur Redaktion. Über die Werkstraße, die "Aue" und dann eben durch den Stadtpark, über den Hovelfeldweg und die Stimbergstraße ins Büro. Und was soll ich sagen: Es war schön. Das will ich fortan häufiger machen.

In diesem Sinne uns allen eine schöne und sonnige Herbstwoche...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare