Ich musste nachrüsten - dem Nachbarn sei dank

  • schließen

Waltrop - Unlängst hat der Tür-Nachbar in Sachen Briefkasten schwer aufgerüstet. Nun hängt genau da ein ansehnliches Edelstahl-Modell, wo vorher eine altbackene, braune Einwurfbox die Wand abwertete.

Ein hässliches Teil war das – und damit stand es meinem Briefkasten in nichts nach. Das war so lange okay, wie beide Kästen gleich hässlich waren. Nun aber hing links ein schicker neuer Kasten, und rechts mein alter. Kurzum: Das brachte mich beträchtlich in Zugzwang.

Ich ging also los, um Briefkasten-technisch ebenfalls nachzurüsten. Und ich hatte Erfolg. Vier Löcher in die Wand gebohrt, Dübel rein, Schrauben – nun hängen sich zwei ansehnliche Edelstahl-Briefkästen gegenüber.

Was der Nachbar allerdings noch nicht weiß: Nun plane ich auch noch die Anschaffung einer neuen Fußmatte. Das aktuelle Modell passt jetzt nämlich nicht mehr zum neuen Briefkasten, was wiederum auch für die Beziehung Matte/ Kasten des Nachbarn gilt.

Mal abwarten, was passiert...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare