Die nächste Dürre kommt bestimmt

  • schließen

Für heute Abend und die nächsten Tage ist die Regenwahrscheinlichkeit hoch. Aber grundsätzlich können wir uns zwischen Oer und Rapen wohl auf ein erneutes Dürrejahr einstellen.

Das sagen zumindest die Experten des Deutschen Wetterdienstes. Damit wird der trockene Sommer des vergangenen Jahres offenbar kein Einzelfall bleiben. Und das hat gute und eben auch schlechte Seiten.

Ich beginne mit einer guten: Als Motorradfahrer weiß ich Deutschland als Reiseland sehr zu schätzen. Es gibt noch viele Ecken, die ich gerne befahren möchte. Nur habe ich mir das in den vergangenen Jahren stets verkniffen, weil das Wetter auch im Sommer oft schlecht war. Wenn sich das in Richtung besserer Planbarkeit ändert, wäre das natürlich gut.

Aber: Für die Land- und insbesondere die Fortstwirtschaft wäre ein weiteres Trockenjahr natürlich eine Katastrophe. Von der Trinkwasserhaltung mal ganz abgesehen.

Das Gute an der Sache ist aber, dass niemand Einfluss auf das Wetter hat. Wir müssen es so nehmen, wie es kommt. Und wie schon geschrieben, das hat eben seine guten und seine schlechten Seiten...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare