+
Zwerg Tyrion Lannister mit neuem Aussehen. Auf seiner Flucht aus Königsmund hat er sich einen Bart wachsen lassen. Eine Szene aus dem ersten Trailer zur fünften Staffel von "Game of Thrones".

Neuer Game-of-Thrones-Trailer veröffentlcht

Feiertag für Fantasy-Fans

  • schließen

Der 12. April ist ein Feiertag für Fantasy-Fans. Dann startet die fünfte Staffel von "Game of Thrones" in den USA. Jetzt ist der erste Trailer zur Fortsetzung veröffentlicht worden, und auf den hat sich die Anhängerschar regelrecht gestürzt.

Schon seit Tagen kursierten illegal abgefilmte Versionen im Netz, seit Samstag ist der knapp zweiminütige Vorgeschmack nun offziell im Netz verfügbar. Binnen kürzester Zeit wurde er millionenfach beim Videoportal Youtube abgerufen. Auch auf Facebook wurde der Trailer bislang über 250.000 Mal geteilt - das ist rekordverdächtig.

Und auch im Frühjahr kann man neue Quotenrekorde erwarten. Schon die vierte Staffel hatte im vergangenen Jahr die Mafia-Kultserie "Die Sopranos" als erfolgreichste Pay-per-View-Produktion beim US-amerikanischen TV-Sender HBO abgelöst. Kein Wunder also, dass sich hierzulande auch Sky auf die neuen Abenteuer auf dem fiktiven Kontinent Westeros freut. Auf dem Bezahlkanal werden die Folgen bereits wenige Tage nach der US-Premiere zu sehen sein, was die Zahl der Abonnenten nach oben treiben dürfte.

Ob "Game of Thrones" wirklich die beste Serie aller Zeiten ist, wie es Sky in seinen Werbeslogans behauptet, sei dahingestellt. Auf jeden Fall ist es die Serie mit der am schwersten zu verfilmenden Vorlage. Denn das Fantasy-Epos von Autor George R.R. Martin ("Das Lied von Eis und Feuer") ist mit seinen aus der Ich-Perspektive geschilderten Kapiteln, unzähligen Rückblicken und Tausenden von Charakteren ein äußerst sperriges Werk.

Auch in der fünften Staffel, die auf dem vierten und Teilen des fünften und bisher letzten Romans basiert, mussten die beiden Macher Daniel Benioff und D.B. Weiss wieder das schier Unmögliche schaffen - nämlich aus der Vielzahl von Haupt- und Nebenhandlungen die wichtigsten für den TV-Bildschirm herausfiltern. Gedreht wurden die neuen Folgen 2014 unter anderem in der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik und in Nordirland.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 

Kommentare