Schaumschläger

  • schließen

Ich dachte ja, dass die Vorwäsche Schnee von gestern ist. In Zeiten moderner Waschmaschinen und immer besserer Waschmittel ist das überflüssig geworden. Unser Freund ist dennoch nicht davon abzubringen und hat jetzt von höchster Stelle recht bekommen.

Der Reinemann hat sich nämlich der allerersten medizinischen Zahnreinigung seines Lebens unterzogen. Die Fachkraft staunte nicht schlecht, als sie kaum was von den Beißerchen kratzen musste. „Sie putzen elektrisch, das ist nicht zu übersehen!“, lobte sie ihn. Weit gefehlt, der Gute setzt auf Handarbeit. „Erst mache ich eine gründliche Vorwäsche, dann folgt mit einem frischen Streifen Zahncreme der ausgiebige Hauptwaschgang“, berichtete er uns. Bei diesem zeitintensiven Reinigungsprozess muss ihm der Schaum so reichlich aus dem Mund quellen, als würde man eine Flasche Spüli in einen Springbrunnen kippen.

Auf das eigenartige Gesprächsthema sind wir bei einem gemeinsamen Abendessen gekommen, weil unser Freund davon berichtete, dass er vom Zähneputzen Rückenschmerzen hat. Kein Wunder, wenn er sich täglich krumm über das Waschbecken beugt. Was sein Orthopäde wohl dazu sagen würde?

Der Eintrag in die Krankenakte steht schon fest: Zähne gesund, Rücken wund.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten

Kommentare