Das Schlagzeilen-Problem

  • schließen

MARL - Wenn die neue CDU-Vorsitzende Politik erklärt, passt das zwar nicht auf einen Bierdeckel. Aber Politik ist ja auch nicht so einfach wie manche Politiker es sich machen. Viel schlimmer ist ein neues journalistisches Problem:

Wie passt Annegret Kramp-Karrenbauer in eine Schlagzeile? Unlösbar!

Auf mich hat die neue CDU-Chefin schon öfter einen guten Eindruck gemacht. Als Volkshochschulpräsidentin und Stammgast beim Grimme-Preis fand sie auch in Marl die richtigen Worte. Ich erinnere mich noch an ihre herzliche Laudatio auf Senta Berger, bei der die Schauspielerin richtig schlucken musste. Und als sie Jan Böhmermann für sein Lebenswerk ehrte, unterschied Kramp-Karrenbauers clever zwischen dessen Satiriker-Qualitäten und seinem nicht gerade grimme-preis-würdigen Erdogan-Schmähgedicht.

Ob sie als CDU-Vorsitzende noch Zeit für den Grimme-Preis hat? Das wird später entschieden. Erst einmal gilt es zu gratulieren. Auch in dieser Rubrik. Und schon wird es wegen ihres langen Namens eng. Da passt nur noch: „Herzlichen Glückwunsch, AKK!“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare