Im Sinne der Gemeinsamkeit

  • schließen

Zu den durchaus angenehmen Seiten im Leben eines Lokalreporters gehören die Besuche bei Vereinen und Verbänden. Das wurde an diesem Wochenende beispielsweise beim Seniorenclub deutlich.

Leider leben wir ja in einer Zeit, in der das Vereinswesen nicht mehr so geschätzt wird wie früher. Das ist sehr schade, denn Geselligkeit wird besonders in einem Verein gepflegt. Der Seniorenclub ist eine von vielen Organisationen, die sich das mit sportlichen und kulturellen Angeboten engagieren.

Auf dass es noch lange so bleibe! Im Sinne der Gemeinsamkeit!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant

Kommentare