Stress mit Zeitschaltuhren

  • schließen

In der dunklen Jahreszeit spielt die richtige Beleuchtung eine wichtige Rolle. Bei uns zu Hause wird das mit Zeitschaltuhren geregelt.

Nicht elektronisch und app-gesteuert, sondern ganz analog mit klobigen Steckern, wo man über kleine Rasthebel am Rad der Zeit drehen muss. Ständig laufen im Wohnzimmr zwei dieser Zeitschaltuhren. Schon aufwendig genug, diese bei den kürzer werdenden Tagen ständig nachzustellen.

In der Adventszeit kommen natürlich die Weihnachtsbeleuchtung und damit jede Menge Zeitschaltuhren dazu. Das Gemecker ist groß, wenn die eine Lampe um 16 Uhr angeht und die anderen noch nicht. Das per Hand zu synchronisieren, ist fast unmöglich. Manchmal ist es auch um 15 Uhr daußen schon so duster, dass ein wenig mehr Licht nicht schaden würde. Die Zeitschaltuhren merken das natürlich nicht, dafür aber meine Frau.

Ich sage Ihnen, dass ist ein ganz schöner Stress. Ich spiele bereits mit dem Gedanken, die Beleuchtung nun doch mit einem zentralen Dämmerungsschalter zu perfektionieren...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle

Kommentare