In tiefster Seele Dreweraner

  • schließen

MARL - Für mich ist gerade eine kleine Welt zusammengebrochen. 63 Jahre lang war ich der Meinung, in Drewer groß geworden zu sein.

Die Kriemhildestraße in der Enke-Siedlung war lange mein Zuhause. Dort habe ich in den Gärten hinter den Mehrfamilienhäusern Fußball gespielt, im Sand gematscht, bei Fahrrad-Rennen mitgemacht. Immer im Glauben: Das ist hier tiefstes Drewer.

Jetzt ist auf einmal alles anders. Denn ein Blick auf die offizielle Stadtkarte belehrte mich völlig überraschend eines Besseren. Da wird die Kriemhildestraße Hüls-Nord zugeordnet. Ich ein Hülser Kind? Nein. Ich war in tiefster Seele immer Dreweraner.

Das bin ich übrigens heute noch. Wohl zur Sicherheit bin ich in Richtung Wellerfeldweg gezogen. Und die Siedlungen dort weist die Stadtkarte als „Drewer“ aus.

Da habe ich unbewusst wohl alles richtig gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Kommunalwahl 2020: Mit diesen Rats-Kandidaten geht die SPD Waltrop ins Rennen
Kommunalwahl 2020: Mit diesen Rats-Kandidaten geht die SPD Waltrop ins Rennen
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Voting: Wer holt bei der Hallen-Stadtmeisterschaft den Pott?
Voting: Wer holt bei der Hallen-Stadtmeisterschaft den Pott?

Kommentare