Treibjagd-Saison beginnt

  • schließen

Vielleicht ist Ihnen auch schon ein solches Schild aufgefallen: "Achtung Treibjagd", steht darauf. Und meist ist dieses Zeichen mit einem Tempolimit auf 50 Stundenkilometer verbunden. Und daran sollten Sie sich halten.

Auch im Oer-Erkenschwicker Bereich der Haard und in den Nachbarstädten sind die Jäger derzeit aktiv. Denn es ist Treibjagdzeit. Ziel der Waidmänner sind unter anderem Wildschweine, die zur Strecke gebracht werden sollen. Und ein kapitaler Keiler oder eine Sau bringen locker 80 bis 90 Kilo auf die Waage. Wenn man mit seinem Wagen mit einem solchen Tier zusammenstößt, dann kracht es ordentlich.

Und noch schlimmer: Beim Versuch, den plötzlich über die Straße rennenden Wildschweinen oder anderen Tieren mit zu hoher Geschwindigkeit auszuweichen, ist es in der Vergangenheit schon zu schweren Unfällen gekommen. Menschen wurden verletzt, und natürlich auch Tiere.

Also, wer ein solches Schild auf einer Waldstrecke sieht, sollte es beachten und unbedingt langsam fahren. Und wer es mag, kann sich ja anschließend für diese "gute Tat" mit einem Wildschweinbraten belohnen - vom Metzger gekauft, versteht sich...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter

Kommentare