Von wegen einfache Reinigung...

  • schließen

Ich habe einen neuen Gasgrill und den am Sonntagabend eingeweiht. Begeistert hat mich für dieses Modell einer Manufaktur aus dem Sauerland das Hochtemperaturfeld fürs Steakgrillen und das sogenannten Easy-Clean-System. Von letzterem war ich aber enttäuscht.

Der Hersteller des soliden Edelstahlgrills, der bei der Fleischzubereitung seine Arbeit wirklich vortrefflich erledigt, verspricht, dass das "Innenleben" werkzeugfrei entnehmbar und dann in der Spülmaschine zu reinigen ist. Als ich das vor dem Kauf gelesen hatte, leuchteten meine Augen. Denn jeder Grillbesitzer weiß, wie arbeitsaufwendig das Saubermachen nach dem Grillen ist. Aber so einfach, wie in der Werbung angekündigt, funktioniert alles dann doch nicht.

Herausnehmbar ist das Innenleben in der Tat völlig problemlos. Doch dann stellte ich fest, dass einige Teile gar nicht in meine Spülmaschine passen. Und an dem Rest klebte nach der Hochtemperaturreinigung der Maschine noch reichlich fett. Offen gestanden finde ich dieses Ergebnis ziemlich enttäuschend.

Aber, vielleicht waren meine Hoffnungen von einem stets wie neu glänzenden Grill ja auch utopisch. Und nach der Handarbeit, auf die ich mich nun nach jedem Spülen einstellen muss, sah der Grill auch beinahe wieder wie neu aus. Und am Ende überwog dann doch die Freude, dass mir auf den Gasflammen das beinahe perfekte Steak gelungen ist...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Krise in der Nachwuchsabteilung: Spvgg. verplichtet neues Trainerteam für die U19
Krise in der Nachwuchsabteilung: Spvgg. verplichtet neues Trainerteam für die U19
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare