Wegwerfgesellschaft...

  • schließen

So nicht, Freunde! An dieser Stelle haben wir uns ja schon öfter ausgelassen über Unrat, der die Straßen ziert. Meistens hatten wir die Innenstadt im Blick, diesmal die Außenbezirke.

Wenn wir schon, wie jetzt in Rapen, ein Schnellrestaurant bekommen, dann sollte es für die Besucher nicht so schwierig sein, den Abfall auch in den entsprechenden Behältern zu entsorgen. Ein "Drive in" jedenfalls berechtigt nicht dazu, aus einem fahrenden Auto Tüten mit Müll und Essensresten zu werfen.

Leider hören wir solche Geschichten in der jüngeren Vergangenheit öfter von der Stadtgrenze Oer-Erkenschwick/Datteln. Mehr als an den gesunden Menschenverstand zu appellieren, geht natürlich nicht. Hoffen wir auf Besserung!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare