Wegwerfgesellschaft...

  • schließen

So nicht, Freunde! An dieser Stelle haben wir uns ja schon öfter ausgelassen über Unrat, der die Straßen ziert. Meistens hatten wir die Innenstadt im Blick, diesmal die Außenbezirke.

Wenn wir schon, wie jetzt in Rapen, ein Schnellrestaurant bekommen, dann sollte es für die Besucher nicht so schwierig sein, den Abfall auch in den entsprechenden Behältern zu entsorgen. Ein "Drive in" jedenfalls berechtigt nicht dazu, aus einem fahrenden Auto Tüten mit Müll und Essensresten zu werfen.

Leider hören wir solche Geschichten in der jüngeren Vergangenheit öfter von der Stadtgrenze Oer-Erkenschwick/Datteln. Mehr als an den gesunden Menschenverstand zu appellieren, geht natürlich nicht. Hoffen wir auf Besserung!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare