Weiße Ostern in Sicht?

  • schließen

Unglaublich: Gerade sind die Winterklamotten verstaut, da fängt es plötzlich an zu schneien.

Ich wollte Freitagvormittag meinen Augen nicht trauen. Auf dem Hünenplatz rieselten tatsächlich Schneeflocken vom Himmel. Spielt das Wetter jetzt verrückt? Das Autothermometer zeigte zwar sechs Grad an. Gefühlt waren es höchstens drei Grad über Null.

Ich packe den Schal trotzdem nicht mehr aus. Da müssen wir jetzt durch. Hauptsache, die Temperaturen steigen bis Ostern wieder. Sonst gibt es Probleme beim Eiersuchen. Zugeschneite Eier finden, das ist nicht ganz so einfach.

Trotz Frostgefahr wünsche ich Ihnen erstmal ein kuscheliges Wochenende...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare