Es wird wieder Zeit für einen Schal

  • schließen

Ich bin ja temperaturmäßig wirklich kein Kind von Traurigkeit. Aber jetzt wird es echt wieder Zeit für einen Schal.

Heute Morgen hatte ich mich bei meinem ersten Termin jedenfalls witterungstechnisch verschätzt. Ich hatte nur eine dünne Kapuzenjacke über mein Hemd gezogen. Und beim Warten auf dem Hof der Clemens-Höppe-Schule stellte sich dann schnell heraus: Das war zu wenig. Also, ab morgen heißt es dann wieder - dick einpacken.

Ach ja, auch Übergewicht schützt nicht vor dem Frieren. Ich muss gestehen, dass ich heute Morgen 137 Kilogramm auf die Waage gebracht habe. Diese Wiegeergebnis brauche ich nicht zu kommentieren. Über die Maßnahmen, die ab sofort einzuleiten sind, berichte ich morgen.

In diesem Sinne eine schöne Woche...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare