Zeit, die Sonnenbrille zu putzen

  • schließen

Unglaublich, da hat mich doch morgens die Sonne wachgekitzelt.

Ich hatte schon fast vergessen, wie die Sonne aussieht. Bloß sieht man beim Autofahren nicht mehr so viel vom Rest der Welt, weil die tief stehende Sonne unheimlich blendet. Ohne Sonnenbrille geht also gar nix. Man muss sich auch erst wieder an diese Helligkeit gewöhnen.

Die Sonnenbrille werde ich jetzt schön putzen. Denn die Wetterfrösche meinen: Nach dem nasskalten Aprilwetter kommt endlich der Frühling wieder zurück. Super, ab Freitag soll es fünf bis sechs Wochenstunden täglich geben. Wurde auch Zeit. Am 20. März ist doch Frühlingsanfang!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung - Panzerblitzer "Ursula" ist zurück und bereits wieder im Einsatz
Achtung - Panzerblitzer "Ursula" ist zurück und bereits wieder im Einsatz
Herten-Forum:  Neuer Termin für die Eröffnung und erfreulicher Stand bei der Vermietung
Herten-Forum:  Neuer Termin für die Eröffnung und erfreulicher Stand bei der Vermietung
Jörg Hülsmann bringt die Fußballer des VfB Hüls auf Vordermann
Jörg Hülsmann bringt die Fußballer des VfB Hüls auf Vordermann
Video
Heimwerkerglück! Ein Meisenkasten entsteht | cityInfo.TV
Heimwerkerglück! Ein Meisenkasten entsteht | cityInfo.TV
Wer sind die Hertener Jugendsportler des Jahres? Stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten!
Wer sind die Hertener Jugendsportler des Jahres? Stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten!

Kommentare