Wie die Zeit vergeht...

  • schließen

Sonntagnachmittag war ich bei der Jahreshauptversammlung der Kleingärtner. Und ich muss gestehen, dass ich die meisten Anwesenden gar nicht gekannt habe. Kinder, wie die Zeit vergeht...

Bei den Parzellenbesitzern ist offenbar ein Generationenwechsel in vollem Gange. Viele der "Alten" haben ihren Kleingarten abgegeben, und neue Laubenpieper sind nachgerückt. Das setzt sich nun auch an der Spitze des Vereins fort. Wilfried Löchel, seit 2002 Vorsitzender, ist bei den Wahlen nicht mehr angetreten. Aus Altersgründen, was verständlich ist.

Nur hat sich leider niemand gefunden, der ihm nachfolgen möchte. Und so springt Bernhard Gabriel, der 2. Vorsitzende, für ein Jahr in die Bresche. 2020 tritt aber auch er nach Ablauf seiner Wahlperiode nicht mehr an. Spätestens dann muss eine neue Führungsmannschaft her.

Man kann den Kleingärtnern nur die Daumen drücken, dass sie bei der Personalsuche erfolgreich sein werden. Denn um die wunderbare Kleingartenanlage und die tolle Gemeinschaft an der Ahsener Straße wäre es wirklich sehr schade...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare