Polizei bittet um Hinweise

Hausbesitzer überrascht Einbrecher

MARL - Gleich mehrere Einbrüche meldet die Polizei vom Wochenende. Am Sonntag kletterten Unbekannte gegen 10 Uhr morgens über ein Gartentor an einem Reihenhaus in der Holsteiner Straße, schlugen dann die Scheibe eines Kellerfensters ein. Drinnen überraschte der Hausbesitzer einen Täter.

Der flüchtete dann ohne Beute. Er ist 20 bis 30 Jahre alter Mann, schlank, 1,75 Meter groß, trug eine dunkle Regenjacke mit einer Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte, und eine Bluejeans.

In eine Gärtnerei auf der Dorstener Straße brachen Unbekannte in der Nacht zu Sonntag ein. Die Täter hatten die Schiebetor zum Verkaufsraum aufgebrochen. Hier durchsuchten sie mehrere Schubladen und stahlen eine Geldkassette.

Die Scheibe einer Terrassentür schlugen Unbekannte ein, um in ein Einfamilienhaus auf der Flämingstraße einzudringen. Die Täter durchsuchten alle Räume, flüchteten ohne Beute.

Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 0800 2361 111

Außerdem montierten unbekannte Kupferdiebe in der Nacht zu Samstag von einem Mehrfamilienhaus an der Schildstraße zwei ca. drei Meter lange Kupferfallrohre ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast

Kommentare