Im April

Wer macht mit bei der Kunstaktion?

MARL. Die Sache wird feurig, so viel ist klar. Die Marler Kulturhauptstadt-Woche mit all ihren Veranstaltungen im April endet mit hohen Flammen. Ob sie auch mit trockenen Kehlen endet, steht noch nicht fest.

Ortsansässige Künstler haben sich bekanntlich eine symbolträchtige Aktion ausgedacht: Auf dem neuen Forumsplatz hinter dem Marler Stern werden die meterhohen Worte „Mensch“, „Kohle“ und „Stahl“ angezündet. Kohle und Stahl verbrennen, der Mensch bleibt. Eine Parabel auf die Veränderungen im Ruhrebiet insgesamt und auf Marl im Besonderen. Rund um das eigentliche Kunst-Ereignis haben die Organisatoren ein vielseitiges Beiprogramm zusammen gestellt. Die Liste der geplanten Attraktionen reicht von einer Vorführung junger Rollschuhtalente über Lieder eines Monumentalchores bis hin zu einer Didgeridoo-Performance. Bei alldem sollen auch interessierte Bürger, multikulturelle Gruppen und Vereine die Möglichkeit bekommen, sich zu präsentieren – mit eigenen Beiträgen oder auch mit Speisen oder Getränken. Die Vorbereitungen laufen bereits.

Kontakt für interessierte Bürger und Vereinsvertreter: Center-Management des Marler Sterns, ( 02365 / 92 90

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich

Kommentare