+
Fahrgäste der Vestischen müssen sich auf Fahrplanänderungen einstellen.

Straßenbau geht weiter

Noch eine Baustelle in Marl: Diese Bushaltestellen fallen sieben Wochen lang weg 

  • schließen

Eine neue Baustelle an der Autobahn in Brassert zwingt die Vestische zu weiteren Umleitungen.

Der Sperrung der Autobahn A52 in Brassert fallen ab Montag, 4. November, zwei Bushaltestellen in Richtung Marl-Mitte zum Opfer. Von der Autobahn abzufahren ist ab heute in Brassert nicht mehr möglich. Deshalb muss die Vestische ihre Umleitung für den SB 26 und die Linie 200 von Dorsten-Wulfen in Richtung Marl-Mitte erneut ändern.

Umwege in Marl

Weil die Brücke der Anschlussstelle Brassert in Richtung Marl-Mitte für Kraftfahrzeuge gesperrt ist, sind beide Linien bekanntlich seit Ende August gezwungen, einen Umweg von mehreren Kilometern zu fahren. Dieser führt auf die Autobahn Richtung Gelsenkirchen bis zur Abfahrt Marl-Frentrop und nun ab heute über die Dorstener Straße sowie die Schachtstraße auf die Brassertstraße.

Zwei Marler Haltestellen entfallen

Die Folge: Die Haltestellen „Lippestraße“ und „Grüner Weg“ entfallen in Richtung Marl. Die Vestische empfiehlt betroffenen Fahrgästen, am „Brasserter Markt“ auszusteigen und eine der beiden Linien in die Gegenrichtung zu nutzen, wenn sie die „Lippestraße“ oder „Grüner Weg“ erreichen möchten. Straßen.NRW und der Kreis Recklinghausen rechnen damit, dass die Bauarbeiten mindestens sieben Wochen in Anspruch nehmen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare