+
Die Erlöserkiche.

Umbauarbeiten nötig

Heimatverein will Erlöserkirche übernehmen

  • schließen

MARL - Der Heimatverein will nicht nur Mieter der Erlöserkirche bleiben. „Eine Übernahme war immer unser Ziel“, sagt Schatzmeister Heribert Bösing. Genau das soll jetzt passieren.

Zum 1. März 2015 hatte der Vorsitzende des Heimatvereins, der Marler Unternehmer Hubert Schulte-Kemper, den unbefristeten Mietvertrag mit der Evangelischen Stadtkirchengemeinde (esm) unterzeichnet. Er wollte verhindern, dass das unter Denkmalschutz stehende Kirchengebäude vor sich hin bröseln und dann abgerissen würde. Die esm überließ dem Heimatverein das entwidmete Kirchengebäude für einen symbolischen Euro. Seither ist es eine Kulturstätte. Maximal 200 Besucher hätten darin Platz, sagt Heribert Bösing. Bis zu zehn Konzerte und Lesungen veranstaltet der Heimatverein dort monatlich.

Wenn das Gebäude in sein Eigentum übergeht, ist der Bestandsschutz aufgehoben. Dann muss der Heimatverein eine Nutzungsänderung bei der Stadtverwaltung beantragen und Auflagen erfüllen. Der Verein will 27 neue Parkplätze auf dem Kirchengelände errichten, außerdem barrierefreie Toiletten einbauen und die Fenster isolieren – damit die Nachbarn bei abendlichen Konzerten nicht gestört werden, erklärt der Schatzmeister.

Für das Kirchengrundstück soll der Heimatverein einen Erbbauzins zahlen. So bliebe das Grundstück im Vermögen der Kirche. Das Presbyterium hat das schon beschlossen. Der Vertrag werde noch von der Landeskirche geprüft, sagt Baukirchmeister Georg Wipprecht. Gibt sie das Okay, dann steht der Unterzeichnung nichts mehr im Wege. Die Arbeiten in der Erlöserkirche und das Anlegen der Parkplätze werden den Heimatverein mehrere hunderttausend Euro kosten, schätzt der Schatzmeister. Deshalb wollen die Heimatfreunde Sponsoren ansprechen, Zuschüsse beim NRW-Heimatministerium beantragen, aber auch Benefizkonzerte für die Erlöserkirche veranstalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare