Chemiepark Marl: Neuigkeiten und der aktuelle Projektstand | cityInfo.TV

Video

Chemiepark Marl: Neuigkeiten und der aktuelle Projektstand | cityInfo.TV

Der Chemiepark Marl konnte 2019 bedeutende Investitionen verzeichnen. Evonik gab den Startschuss für eine neue, 400 Millionen Euro teure Polyamid 12-Anlage und INEOS begann mit dem Bau der 16.000 Quadratmeter großen Produktionsanlage für Cumol. 

Kohlekraftwerke wurden abgeschaltet, Gas- und Dampfkraftwerke installiert. Gerade im öffentlichen Bereich gab es aber auch Kritik bezüglich der Anlage des Entsorgers ALBA. 

Gemeinsam mit der Marler Zeitung haben wir uns mit dem Standortleiter des Chemieparks Dr. Jörg Harren getroffen und mit ihm über Aktuelles und Kommendes gesprochen.

Aufgrund der ausführlichen Länge des Gesprächs haben wir das Interview für Sie in Themenblöcke unterteilt: 

01:45 Neue Partnerschaft mit dem Entsorger Veolia 

07:09 Aktuelles und Unterstützung aus Münster 

08:54 Neue Pipelines und Wasserstoffversorgung 

11:50 Die Chemie und ihre Rolle bei der Energiewende 

14:31 Im Dialog mit Klimaschützern 

17:29 Aktueller Projektstand und Fremdfirmen 

23:52 Lkw's und Verkehr 

27:49 Im Blick des Wettbewerbs 

29:29 ALBA - Sortieranlage

35:43 Die Oelder Brücke und die Infrastruktur 

36:50 Öffentliches Engagement und Kürzungen 

40:12 Mobilität rund um den Chemiepark 

Rubriklistenbild: © cityInfo.TV / Chemiepark Marl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler

Kommentare