+

80-Jährige verfährt sich

Autofahrerin durchbricht Schranke am Chemiepark

MARL - Eine 80-jährige Marlerin verfährt sich und durchbricht mit ihrem Auto eine Schranke am Chemiepark. Ein Mitarbeiter kann sie schließlich stoppen.

Am Donnerstagvormittag war eine 80-jährige Marlerin mit ihrem Auto gegen 10 Uhr in Richtung Ovelheider Weg unterwegs. Dabei bog sie offenbar falsch ab. Am Chemiepark beobachteten Mitarbeiter, wie die Frau auf der Paul-Baumann-Straße durch die geschlossene Schranke an Tor 1 fuhr.

Danach ging die Reise weiter über das Firmengelände. An Tor 5 wurde sie schließlich durch einen Mitarbeiter gestoppt. Als Begründung für ihre Irrfahrt gab die Dame an, sich total verfahren zu haben. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt nach Schätzungen 1500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 

Kommentare