+

80-Jährige verfährt sich

Autofahrerin durchbricht Schranke am Chemiepark

MARL - Eine 80-jährige Marlerin verfährt sich und durchbricht mit ihrem Auto eine Schranke am Chemiepark. Ein Mitarbeiter kann sie schließlich stoppen.

Am Donnerstagvormittag war eine 80-jährige Marlerin mit ihrem Auto gegen 10 Uhr in Richtung Ovelheider Weg unterwegs. Dabei bog sie offenbar falsch ab. Am Chemiepark beobachteten Mitarbeiter, wie die Frau auf der Paul-Baumann-Straße durch die geschlossene Schranke an Tor 1 fuhr.

Danach ging die Reise weiter über das Firmengelände. An Tor 5 wurde sie schließlich durch einen Mitarbeiter gestoppt. Als Begründung für ihre Irrfahrt gab die Dame an, sich total verfahren zu haben. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt nach Schätzungen 1500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest

Kommentare