Von Feiernden attackiert

Polizisten mussten ins Krankenhaus

  • schließen

MARL - Bei einer Auseinandersetzung auf der Rappaportstraße sind in der Silvesternacht zwei Polizeibeamte verletzt worden.

Die Beamten wurden gegen 2.20 Uhr wegen einer Sachbeschädigung dorthin gerufen. Dabei trafen sie auf eine Gruppe, die in einer Garage lautstark feierte.

Drei der Feiernden reagierten sofort aggressiv und attackierten die Polizisten. Die Beamten – ein 32-Jähriger und eine 30-Jährige – wurden dabei verletzt. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden. Drei Personen aus Marl (18, 37 und 46 Jahre) wurden festgenommen. Zwei von ihnen wurden auch Blutproben entnommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Krise in der Nachwuchsabteilung: Spvgg. verplichtet neues Trainerteam für die U19
Krise in der Nachwuchsabteilung: Spvgg. verplichtet neues Trainerteam für die U19
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare