+
Die Fans in der Vest-Alm erlebten ein Wechselbad der Gefühle.

Haareraufen und Jubelschreie

Fans feiern den ersten deutschen Sieg

MARL - Was für eine Achterbahnfahrt der Emotionen! Haareraufen, Verzweiflung, Riesenjubel in der Vest-Alm, vor der Auferstehungskirche und überall, wo die deutschen Fans den Zittersieg gegen Schweden verfolgten. An der Kreuzung Lipper Weg/Bergstraße zeigten sich schon kurz nach dem Spiel Ansätze eines Autokorsos.

Etwa 60 Fans schwenken Deutschland-Fahnen, zwei Böller wurden gezündet. Die Polizei zeigte hier Präsenz. Die Fans feierten "überwiegend disziplinierten und gut gelaunt", resümiert Polizeiführer Tim Probst.

Nach dem Führungstor für die Schweden wurde es still in der Vest-Alm, wo 300 Fans mit der deutschen Elf zitterten. Bei jedem Fehlpass, jeder vergebenen Chance schlugen sie die Hände vors Gesicht, bangten um ihre Mannschaft, die einem Ausscheiden in der Vorrunde nahe war wie noch nie.

Nach Toni Kroos' Banane war dann der Bann gebrochen - Deutschland und Marl in Feierlaune.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare