Sturz auf Langenbochumer Straße

Rollerfahrer schwer verletzt

MARL - Ein 58-jähriger Rollerfahrer aus Marl wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Langenbochumer Straße schwer verletzt. Nach eigenen Angaben hatte er sich erschreckt, als ihm das Auto einer 31-jährigen Marlerin entgegengekommen war.

Der Mann kam mit seinem Roller ins Rutschen und stürzte.

Der Roller war nach dem Unfall am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht zusammengestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare