+

Kabel bei Kanalbau beschädigt

Unitymedia-Kunden seit zwei Wochen ohne Fernsehen

  • schließen

MARL - Bewohner in der Frankenstraße und Bayernstraße sind ärgerlich, weil sie schon seit zwei Wochen nicht mehr fernsehen können.Einige haben auch keine Telefonverbindung mehr. Netzbetreiber Unitymedia hat die Störung bisher nicht behoben.

Nach Informationen unserer Zeitung ist ein Kabelschaden der Grund für den Netzausfall. Seit Juni erneuert eine Firma im Auftrag des Zentralen Betriebshofs die Kanalrohre in Drewer-Süd. Die Kanalbauarbeiten finden auch in der Franken- und Bayernstraße statt. Hierbei sollen Arbeiter der beauftragten Firma ein Kabel von Unitymedia beschädigt haben.

Renate Siekmann und Egon Stein, beide aus der Frankenstraße, fühlen sich von Call-Center-Mitarbeitern vertröstet. Sie wissen nicht, wann sie wieder fernsehen können.

Störungsservice Tel. 0221 466 191 00 (Mo bis Fr 8-22 Uhr, Sa 8-20 Uhr) www5.unitymedia.de/services/kontakt/stoerung-melden/

Egon Stein zufolge sind etwa 35 Familien aus beiden Straßen betroffen. Ein Unitymedia-Sprecher sagte unserer Zeitung, dem Unternehmen sei keine größere Störung in Drewer-Süd bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Schwerer Unfall auf A2 bei Recklinghausen, Frau durch KO-Tropfen betäubt
Schwerer Unfall auf A2 bei Recklinghausen, Frau durch KO-Tropfen betäubt

Kommentare