+
Polizei - Symbolbild

An der Zechenstraße in Marl

Maskierter Räuber zückt Schusswaffe und bedroht zwei Angestellte in Marl

  • schließen

Mit einer Schusswaffe bedrohte ein Räuber zwei Angestellte des Aldi-Markts an der Zechenstraße in Marl. Er war auf Bargeld aus.

Am Mittwochabend, kurz nach Geschäftsschluss (21:15 Uhr), bedrohte  ein maskierter Täter zwei Angestellte des Lebensmitteldiscounters.  Er drängte sie zurück ins Ladenlokal und forderte Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung. 

Marler Polizei liegt Täterbeschreibung vor

Der Polizei liegt eine Beschreibung des Täters vor: deutschsprachig mit leichtem osteuropäischen Akzent, 190 - 200cm groß, schlank, helle Augen, bekleidet mit schwarzer Ski-Maske, schwarzer Jacke, Jeans, dunklen Schuhen.

Zeugenhinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen
Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen

Kommentare