Oft sind Senioren betroffen.
+
Senioren werden oft Opfer von Betrugs-Maschen.

85-Jährige ist das Opfer

Fiese Tour: EC-Karte und PIN von Seniorin erschlichen und Geld abgehoben

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Das ist eine richtig fiese Tour: Falsche Polizisten haben mit EC-Karten und PIN-Nummern, die sie sich von einer 85-Jährigen in Nottuln erschlichen hatten, an Bankautomaten in Marl Geld abgehoben. Es geht um einen fünfstelligen Betrag.

Zwischen 19 und 21 Uhr riefen die Betrüger am Samstag laut Polizei mehrfach bei der Seniorin an der Hellerstraße in Nottulner Ortsteil Appelhülsen an. Sie erzählten von Einbrüchen in der Nachbarschaft, redeten massiv auf die Frau ein und setzten sie emotional unter Druck. So gelang es den Tätern letztlich, dass das Opfer am Telefon PIN-Nummern herausgab und später einer unbekannten Frau an der Haustür EC-Karten übergab.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Betrüger begannen kurz darauf damit, Geld abzuholen – gegen 21.41 Uhr in Marl-Hüls in der Volksbank an der Victoriastraße und kurz darauf in der Sparkasse an der Bergstraße. Am nächsten Tag fuhren die Täter zu einer Sparkasse nach Dorsten-Hervest. Zeugenhinweise: Tel. 0 25 94/ 79 30.

Vorsicht bei 110 im Display

Die Polizei bittet, ältere Verwandte zu sensibilisieren, und gibt folgende Tipps: Falls im Display die Rufnummer 110 zu sehen ist, handelt es sich nicht um einen Anruf der Polizei. Bei einem Anruf der echten Polizei erscheint die Rufnummer 110 in ihrem Display nicht. Die Polizei vereinbart keine Übergabetermine und fragt niemals am Telefon nach Wertsachen. Wer einen verdächtigen Anruf bekommt, sollte sich unter 110 an die Polizei wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viel Arbeit wartet auf die Marler Tiefbauer
Viel Arbeit wartet auf die Marler Tiefbauer
Viel Arbeit wartet auf die Marler Tiefbauer
Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen - Das fanden die Ermittler auch noch bei einem Marler
Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen - Das fanden die Ermittler auch noch bei einem Marler
Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen - Das fanden die Ermittler auch noch bei einem Marler
Grimme-Preisverleihung ist auf der Bühne geplant und das mit einer „unorthodoxen“ Auswahl
Grimme-Preisverleihung ist auf der Bühne geplant und das mit einer „unorthodoxen“ Auswahl
Grimme-Preisverleihung ist auf der Bühne geplant und das mit einer „unorthodoxen“ Auswahl
Coronavirus in Marl: Behörden nennen einen weiteren Todesfall
Coronavirus in Marl: Behörden nennen einen weiteren Todesfall
Coronavirus in Marl: Behörden nennen einen weiteren Todesfall
64 Millionen Euro für ein fahrradfreundliches Marl - diese Radwege sind geplant
64 Millionen Euro für ein fahrradfreundliches Marl - diese Radwege sind geplant
64 Millionen Euro für ein fahrradfreundliches Marl - diese Radwege sind geplant

Kommentare