+
Michelle Diedrichs und Kenneth Ruiz genossen die gute Stimmung im Alt-Marler Guido-Heiland-Bad.

Beachparty im Volkspark

Das "Guido" wird zur Open-Air-Disko

MARL - Das Guido-Heiland-Bad feierte zum Finale des Super-Sommers am Samstag seine Beachparty. Die Besucher ließen sich die Stimmung vom mäßigen Wetter nicht vermiesen.

Abendgarderobe statt Badeanzug war die Devise am Samstagabend, als das Guido-Heiland-Bad zur traditionellen Beachparty einlud. Organisator und Vorsitzender des Trägervereins Peter Weiler scheute auch in diesem Jahr weder Kosten noch Mühen, um das beliebte Open Air Event in Alt-Marl zu etwas besonderem zu machen. Ein ehrenamtliches Helferteam des Vereins Volksbad Marl leitete am Freitagmorgen die finale Phase der Vorbereitungen ein. Die zum großen Teil berufstätigen Helfer arbeiteten in Schichten und kleinen Gruppen, um das Schwimmbad in eine große Open Air-Diskothek umzuwandeln.

Dies gelang den ca. 100 Helferinnen und Helfern vorzüglich. Der Samstagabend verlief trotz des mäßigen Wetters ohne Komplikationen und große Zwischenfälle. Zahlreiche Besucher ließen den Partysommer am Rande der Schwimmbecken ausklingen. Auch das Wetter spielte – trotz einiger Vorkehrungen – am Ende mit, sodass die überdachten Bereiche sowie die Innenräume weitgehend leer blieben.

Perfekte Open-Air-Atmosphäre

Für die musikalische Untermalung sorgte DJ Phil Good, der das bunt gemischte Publikum zum Tanzen brachte. Für eine perfekte Open-Air-Atmosphäre sorgten die extra angebrachten Partyleuchten, die mit dem Licht des Vollmondes für ein schönes Lichtspektakel sorgten. Die Veranstalter versorgten die tanzwütigen Besucher mit allerlei alkoholischen sowie alkoholfreien Getränken. Von Bier über Sekt und Wein bis hin zur extra installierten Cocktailbar war für jeden Besucher was dabei. Auch der Imbissstand war an diesem Abend dicht umlagert. Herzhafte Speisen und viele verschiedene neue Angebote gab es dort für hungrige Partybesucher zu kaufen. Am Ende konnten sich die Veranstalter des Abends über circa 450 Besucher freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 

Kommentare