+
Der Marler musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwer verletzt

Marler fällt von Motorhaube eines fahrenden Autos

  • schließen

Ein 21-jähriger Marler ist von der Motorhaube eines fahrenden Autos gefallen. Er verletzte sich dabei schwer und kam ins Krankenhaus. 

Wie die Polizei jetzt mitteilt, wurde sie am Samstag, ca. 0.25 Uhr, zu einem Unfall mit einer verletzten Person zur Elbestraße 6 gerufen. Vor Ort lag der 21-Jährige auf dem Boden.  Eine 20-jährige Marlerin soll laut Polizeibericht das Auto gefahren haben. 

Beide Beteiligten aus Marl waren alkoholisiert

Nach Zeugenaussagen soll sich der 21-Jährige während der Fahrt auf der Motorhaube des Autos der jungen Frau befunden haben. Als die 20-Jährige bremste, soll der 21-Jährige auf die Fahrbahn gestürzt sein. 

Führerschein einkassiert

Wie es zu dieser Situation gekommen ist, ermittelt die Polizei zurzeit noch. Bei beiden Beteiligten stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Nach positiven Alkoholtests wurden entsprechende Blutentnahmen angeordnet. Den Führerschein der 20-Jährigen kassierten die Polizeibeamten ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Brexit: Entscheidung vertagt! Johnson beantragt wieder einen Aufschub
Brexit: Entscheidung vertagt! Johnson beantragt wieder einen Aufschub
Rückruf: Salami kann Kunststoffstückchen enthalten - Worauf Käufer jetzt achten sollten
Rückruf: Salami kann Kunststoffstückchen enthalten - Worauf Käufer jetzt achten sollten
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus? 
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus? 

Kommentare