+
Bademantel, Jogginghose und Discounter-Tüte: In der Mottowoche bedienen diese Abiturientinnen des Hans-Böckler-Kollegs viele Klischees.

Je bunter, desto besser

Schüler sind bei Mottowoche kreativ

MARL - Gesamtschüler und Abiturienten feiern gerade ihre Mottowoche. Dabei gilt: „Je bunter, desto besser“. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Von der Lederhose und dem klassischen Dirndl bis hin zum Superhelden-Outfit: In der Mottowoche laufen die Abiturienten in den verrücktesten Kostümen durch die Gänge und Pausenhallen der weiterführenden Schulen. Sie feiern ihre letzte Schulwoche, bevor zum Ende des Monats die Prüfungen beginnen. Wie ausgefallen die Mottotage in diesem Jahr sind, haben uns die Schulleitungen der Stadt verraten.

Zurück in die Zukunft, Asi-Tag, Serien und Filme, Lehrer und „Anonymous – ohne Maske“ lauten die Mottos der Willy-Brandt-Gesamtschüler. Dabei hat der stellvertretende Schulleiter Jürgen Dingemann wenig Bedenken, dass es die Abiturienten mit ihrem Verhalten übertreiben. Sie dürfen an der Gesamtschule ausgelassen feiern, solange sie beispielsweise den Unterricht der Unterstufe nicht stören. „Grundsätzlich gelten weiterhin unsere Hausregeln sowie ein absolutes Alkohol-Verbot, aber das ist für die meisten Schüler selbstverständlich.“

Intelligenz-Bestien und TV-Stars

Ähnlich sieht das auch Fachbereichskoordinator Thorsten Irmscher vom Hans-Böckler-Berufskolleg. Die Abiturienten, die im Bereich Medien und Wirtschaft ihre letzte Schulwoche feiern, haben vor der Mottowoche enge Absprachen mit den Klassenlehrern getroffen und diese wiederum mit der Schulleitung. Die Abiturienten überraschten in Outfits zum Thema Intelligenz-Bestie, Geschlechtertausch, Nationalitäten sowie TV- und Serienstars.

Genauso kreativ verbrachten auch die Schüler des Gymnasiums im Loekamp ihre letzte Schulwoche. Für die stellvertretende Schulleiterin Diana Lorra ist das schönste Motto „Mein Held der Kindheit“. „Das Thema hat mittlerweile schon fast Tradition“, betont sie. Aber auch die Lederhose oder das fesche Dirndl wurde bei dem Motto „Oktoberfest“ präsentiert. Zum Abschluss liefen die Abiturienten in einheitlichen Outfits im Stil der Serie „Haus des Geldes“ durch das Schulgebäude.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare