+
Patrick und Sarah Martin sind voller Vorfreude mit ihren Kindern Stella und Louis ins Hülser Kino gekommen.

Marl hat wieder ein Kino

Publikum drängt sich in den Loe Studios

  • schließen

MARL - Nach Jahren ohne Kino heißt es in Marl endlich wieder „Licht aus, Film ab“: Mit drei aktuellen Filmhits lockten die Betreiber ein großes Premieren-Publikum in die grundsanierten „Loe Studios“ an der Hülsstraße 23.

Gegen 17.15 Uhr kehrte mit Mary Poppins eine beliebte Disney-Figur auf die Leinwand zurück, gefolgt vom Fantasy-Helden „Aquaman“ und dem unangefochtenen Kassenschlager zur Hape-Kerkeling-Biografie „Der Junge muss an die frische Luft“. Vom überholten Flair der frühen 80er-Jahre ist in den Loe Studios nichts mehr zu spüren. Die Räume wurden komplett saniert und erfüllen auf jedem Quadratmeter die Anforderungen an ein modernes Lichtspielhaus. Inklusive digitaler 3D-Projektion in bisher zwei von drei Sälen, 7.1-Dolby-Digital-Ton und bequemer Sitze – wahlweise mit Liege- oder Wackelfunktion.

Aufgrund des großen Andrangs verzögerte sich gleich die Premiere um eine gute Viertelstunde. Die Stimmung unter den Besuchern war trotzdem bestens.

„Wir freuen uns total, dass es in Marl jetzt wieder ein Kino gibt. Wir sind heute schon allein aus nostalgischen Gründen hier“, sagt Patrick Martin mit spürbarer Vorfreude: „Ich habe hier früher viele tolle Filme gesehen, ab heute geht das weiter“. Seine Frau Sarah ergänzt: „Wir sind auch schon sehr auf die Plätze gespannt. Wir haben uns für die Liegesitze in der ersten Reihe entschieden. Die sehen sehr bequem aus.“ Ihre Kinder Stella und Louis können sich gar nicht mehr daran erinnern, dass es in Marl früher Kinos gab. Punktlandung zur Eröffnung

Die Premiere war bis auf wenige freie Plätze gut besucht. Auf den 38 schicken Sitzen in Saal 3 konnten es die Zuschauer kaum erwarten, bis das Licht ausging und das Programm begann.

„Die Eröffnung war wirklich eine Punktlandung“, sagt Colin Germesin, der das Kino mit Geschäftspartner Maximilian Meynigmann betreibt. „Hätten wir die nur zwei Stunden früher angesetzt, wäre die nicht möglich gewesen. Wichtig ist in den ersten Tagen, dass die Filme laufen und dass für jeden Gast genug Snacks und Getränke erhältlich sind."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten

Kommentare