Am Ostermontag

Überfall auf Getränkemarkt

  • schließen

MARL. - Zwei Männer haben am Ostermontag gegen 8.40 Uhr einen Getränkemarkt auf der Römerstraße überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer. Die 33-Jährige fing sofort an laut zu schreien. Daraufhin flüchteten die Täter zu Fuß und ohne Beute. Die Fahndung läuft.

Die beiden Männer waren nicht maskiert, darum liegt eine detaillierte Beschreibung vor.

Der erste Mann war ca. 1, 70 Meter groß und von normaler Statur. Er war etwa 20 Jahre alt, hatte eine dunkle Hautfarbe und dunkle kurze Haare. Bekleidet war er mit einer weißen Jacke, einer blauen Jeans und dunklen Schuhen, Er war Rechtshänder und sprach "gutes Deutsch". Sein Komplize wird wie folgt beschrieben: Ca. 1,80 Meter groß, normale Statur, etwa 20 Jahre alt, dunkle Hautfarbe. Er war komplett schwarz gekleidet, Rechtshänder, sprach ebenfalls "gutes Deutsch". Dieser Mann hatte das Messer in der Hand, mit dem er den Angestellten bedrohte.

Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei am Ostermontagmorgen verlief erfolglos.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video
Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video

Kommentare