+
Das beschädigte Dach in der Fußgängerzone der Hülsstraße soll noch in diesem Jahr repariert werden.

Stadt will Auftrag vergeben

Dach in der Fußgängerzone wird endlich repariert

MARL - In den nächsten Wochen soll das Dach in der Hülser Fußgängerzone repariert werden. Zum Jahresbeginn hatte es ein Lieferwagen beschädigt.

Wie Stadtsprecher Rainer Kohl auf Nachfrage mitteilte, kam es in dieser Angelegenheit zu Verzögerungen, weil die Versicherung des Schadenverursachers unter anderem den Gutachter wechselte. „Das Einverständnis der Versicherung ist jetzt angekündigt worden. Wir erwarten es in den nächsten 14 Tagen“, so Rainer Kohl.

Sobald die Versicherung die Übernahme der Kosten bestätigt hat, werde die Stadt den Auftrag zur Reparatur an entsprechende Firmen vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus

Kommentare