+
Colin Germesin (li.) und Max Meynigmann betreiben die Loe Studios.

Betreiber ziehen Bilanz

Loe Studios: Marler mögen Blockbuster aus Hollywood - Einem anderen Angebot droht das Aus 

  • schließen

Die Betreiber der Loe Studios in Marl-Hüls blicken auf das erste Halbjahr seit der Wiedereröffnung im Januar zurück. Während große Filmhits das Publikum anlocken, werden andere Programmpunkte nicht so gut angenommen.

Mit der Publikumsresonanz sind sie zufrieden. „Unser Jahresziel sind 60.000 Besucher. Schon in der ersten Jahreshälfte sind über 30.000 gekommen“, sagt Colin Germesin, der das Marler Kino mit Geschäftspartner Maximilian Meynigmann betreibt.

Kinopublikum ist gemischt

Das Publikum in Marl sei gemischt. „Es kommen viele Familien mit Kindern“, sagt Colin Germesin. Erstaunlich: Nicht alle Kunden gehen ins Kino. „Manche Gäste kommen auch nur abends, um Snacks oder Popcorn abzuholen.“ Auf der Leinwand laufen vor allem große Hits. 

Seniorenkino läuft nicht

Ein Angebot wird bisher nicht gut angenommen: das „Seniorenkino“. Mittwochs und sonntags ab 11 Uhr führen die beiden jungen Kino-Betreiber Arthouse-Filme wie „Astrid“, „Der Fall Collini“ oder „Borg/McEnroe“ auf – zum Preis von 5 Euro. Zielgruppe ist ein eher älteres Publikum. Die Loe Studios werben für das „Seniorenkino“ mit Plakaten und Flyern.

Zuschauer ziehen Mainstream vor

Doch wenn das Publikum bei diesen Filmen weiter ausbleibt, werden die Loe Studios die Reihe wieder aus dem Programm nehmen – und stattdessen nur noch Mainstream-Filme zeigen. Die Loe Studios feierten im Januar ihre Wiedereröffnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare