Mitmachen in Hüls-Süd erwünscht

Markt der Möglichkeiten bietet buntes Programm

MARL - „Mitmachen, dabei sein!“ – unter diesem Motto präsentieren sich am Sonntag, 31. Mai, mehr als 60 Initiativen, Vereine und Einrichtungen beim 11. Markt der Möglichkeiten in Hüls-Süd. Familien sollten den Termin einplanen: Tanz, Musik, ein buntes Bühnenprogramm und viele Mitmach-Aktionen sorgen für Stimmung

Markt- und Informationsstände laden zum Bummeln und Verweilen ein. Die Beucherinnen und Besucher können sich auf dem Quartiersplatz und im Park an der Max-Reger-Straße außerdem über den Stadtteil und über das wegweisende Projekt „Soziale Stadt Hüls-Süd“ informieren.

Bürgermeister Werner Arndt wird das große Familienfest um 14 Uhr eröffnen. „Vom Sportverein über die Kirchengemeinde bis hin zu den Beratungsstellen werden sich alle mit ihren Angeboten präsentieren“, sagt Stadtteilmanagerin Ramona Glodschei. Einen Höhepunkt bietet die große Tombola der esm-Elterninitiative. Jedes Los gewinnt (Unter anderem wird ein Fallschirmsprung am Flugplatz Loemühle verlost). Mit dem Erlös soll die geplante Ferienfreizeit für Kinder aus dem Stadtteil finanziert werden. Auf der Bühne gibt es bis 18 Uhr ein attraktives Programm für die ganze Familie mit Musik, Tanz und einer Zirkusshow.

Kaffee, Kuchen und Grillwürstchen

Der Quartiersplatz, der Quartierspark und ein Teil des Geländes der Canisiusschule bieten viel Raum für die großen und kleinen Angebote. Das MaKiMobil ist ebenso mit dabei wie der Bus der Mobilen Jugendarbeit. Hier kann gemalt, gebastelt und auf Kisten geklettert werden. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie mit Spezialitäten vom Grill gesorgt.

Organisiert wird die Veranstaltung von den Mitarbeitern des Stadtteilbüros Hüls-Süd im Nachbarschaftszentrum, dem Stadtteilmanagement mit Unterstützung der Neuen Marler Baugesellschaft (neuma), dem Ortsverein der SPD und dem Kunterbunten Chamäleon.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ruhe am Gewerbegebiet Zum Schleusenpark - Haben Unternehmen kein Interesse?
Ruhe am Gewerbegebiet Zum Schleusenpark - Haben Unternehmen kein Interesse?
GWE und Titania eröffnen die Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick
GWE und Titania eröffnen die Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
"Klimanotstand" auch in Herten? So lautet das Ergebnis der Ratssitzung
"Klimanotstand" auch in Herten? So lautet das Ergebnis der Ratssitzung
Jahrzehnte zwischen Kartoffeln und Zucchini - eine Kleingarten-Legende wird 90
Jahrzehnte zwischen Kartoffeln und Zucchini - eine Kleingarten-Legende wird 90

Kommentare