+
Eine Seniorin übt mit ihrem Rollator das richtige Ein- und Aussteigen aus einem Nahverkehrsbus. Auch die Vestische hat Menschen aus der Altenarbeit mit einem „Rollator-Training“ geschult.

Umbau in Hüls-Süd geplant

Bushaltestellen mit Dach und ohne Stolperfalle

  • schließen

MARL - Zwölf Bushaltestellen in Hüls-Süd sollen barrierefrei umgestaltet werden. Das freut vor allem Anwohner der Gustav-Mahler-Straße.

Seit Jahren hofft MZ-Leserin Heidrun Vogel (53) dort auf überdachte Bushaltestellen ohne Stolperkante. Wie einige Nachbarn ist sie auf den Rollator angewiesen und hat Probleme, in den Bus einzusteigen. Bei Regen haben die Anwohner keine Möglichkeit, sich unterzustellen. Die Haltestelle um die Ecke an der Johannes-Brahms-Straße ist zwar schon an das Niveau des absenkbaren Buseinstiegs angepasst. Aber auch hier fehlt ein Dach.

Künftig sollen beide Haltestellen barrierefrei sein und ein Wartehäuschen bekommen, sagt Stadtsprecher Rainer Kohl auf Nachfrage. Und das nicht nur in der Gustav-Mahler-Straße. Insgesamt zwölf Bushaltestellen in Hüls-Süd werden barrierefrei ausgebaut. Der Auftrag wird jetzt ausgeschrieben.

Noch in diesem Jahr

Der technische Leiter des Zentralen Betriebshofs, Peter Küpper, hofft, dass schon ab September mit dem Ausbau begonnen wird. Das sagte er im Ausschuss für den Zentralen Betriebshof. Noch in diesem Jahr können die Anwohner mit Wartehäuschen rechnen.

Übrigens: Fahrzeuge mit Treppen am Einstieg gibt es in Marl gar nicht mehr. Die Vestische setzt ausschließlich Niederflurbusse ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen

Kommentare