Der Enkeltrick am Telefon ist eine beliebte Masche bei Betrügern. Jetzt ist ein hochbetagter Rentner aus Hüls darauf hereingefallen.
+
Der Enkeltrick am Telefon ist eine beliebte Masche bei Betrügern. Jetzt ist ein hochbetagter Rentner aus Hüls darauf hereingefallen.

Miese Masche war erfolgreich

83-Jähriger in Marl-Hüls wird ein Opfer des „Enkeltricks“

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Es ist eine ganz fiese Masche, und leider führt sie immer wieder zum Erfolg: Von einem aktuellen Enkeltrick-Fall in Hüls berichtet die Polizei.

Ein 83-Jähriger bekam am Montag einen Anruf von seinem vermeintlichen Enkel. Der Mann am Telefon bat um Bargeld. Etwa eine Stunde nach dem Telefonat erschien ein unbekannter Mann bei dem 83-jährigen Marler und holte, wie telefonisch verabredet, das Geld an der Wohnanschrift ab. Ein Anruf bei dem richtigen Enkel brachte die Gewissheit auf eine Straftat.

So sieht der Abholer aus

Folgende Beschreibung der Abholers gibt es: männlich, ca. 1,85m groß, dunkle Jacke . Nähere Angaben hat die Polizei nicht. Der Enkeltrick führt leider immer wieder zum Erfolg, aber manchmal bleibt es auch bei dem Versuch.

Das rät die Polizei

Aus dem aktuellen Anlass erneuert die Polizei ihre Hinweise und mahnt zur Vorsicht:

- Geben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an der Haustür in die Hände von Unbekannten - Rufen Sie beim geringsten Zweifel den vermeintlichen Familienanhörigen selber, unter der Ihnen bekannten Rufnummer zurück, nachdem Sie das Telefonat zuvor sicher beendet haben - Informieren Sie im Zweifel immer die Polizei, auch über die Notrufnummer 110 - Sensibilisieren Sie Familienangehörige regelmäßig

Hinweise nimmt die Polizei unter 0800 2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brand in Marl-Brassert: Mehrfamilienhaus ist unbewohnbar  - so geht es den  Betroffenen
Brand in Marl-Brassert: Mehrfamilienhaus ist unbewohnbar - so geht es den Betroffenen
Brand in Marl-Brassert: Mehrfamilienhaus ist unbewohnbar - so geht es den Betroffenen
Leerstand ist auf dieser Marler Straße ein Fremdwort
Leerstand ist auf dieser Marler Straße ein Fremdwort
Leerstand ist auf dieser Marler Straße ein Fremdwort
Coronavirus in Marl: Der Kreis meldet den 41. Todesfall
Coronavirus in Marl: Der Kreis meldet den 41. Todesfall
Coronavirus in Marl: Der Kreis meldet den 41. Todesfall
Polsumer hatten magische Begegnungen mit Siegfried und Roy
Polsumer hatten magische Begegnungen mit Siegfried und Roy
Polsumer hatten magische Begegnungen mit Siegfried und Roy
Ordnungsdienst hat jetzt die Wettbüros im Blick
Ordnungsdienst hat jetzt die Wettbüros im Blick
Ordnungsdienst hat jetzt die Wettbüros im Blick

Kommentare