Die Marler kfd Gruppe Maria 2.0 präsentierte vor der Kirche St.Georg in Alt-Marl „ihre“ sieben Thesen.
+
Die Marler kfd Gruppe Maria 2.0 präsentierte vor der Kirche St.Georg in Alt-Marl „ihre“ sieben Thesen.

Bundesweite Aktion

Keine Thesen an der Kirchentür - so gehen Marlerinnen an die Öffentlichkeit

  • vonClaus Pawlinka
    schließen

Am Dienstag (22. Februar) begann die virtuelle Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz. Im Vorfeld der Veranstaltung haben sich Vertreterinnen der Reformbewegung Maria 2.0 und der katholische Frauenverband im Bistum Münster mit ihren Forderungen nach Veränderungen in der Kirche an die Öffentlichkeit gewandt.

  • Bundesweite Aktion der Reformbewegung Maria 2.0
  • Frauen fordern mit „sieben Thesen“ Veränderungen in der katholischen Kirche
  • Marler Gruppe muss improvisieren

In vielen Städten und Gemeinden wurden die „Sieben Thesen Maria 2.0 – an alle Menschen, die guten Willens sind“ an Kirchentüren befestigt. Geplant war das am Samstag (20. Februar) auch in Marl. „Die Aktion haben wir aber nicht durchführen können“, sagt eine enttäuschte Elisabeth Jansen, die die Marler Maria 2.0-Gruppe mitgegründet hat.

Dechant Heiner Innig wünschte auf Rückfrage nicht, dass diese Thesen ohne die Möglichkeit der inhaltlichen Auseinandersetzung an Kirchentüren und in Schaukästen der Öffentlichkeit in der Pfarrei Heilige Edith Stein präsentiert werden. „Wir waren darüber sehr verwundert, zumal der Pfarrer unsere Arbeit bislang sehr unterstützt hat“, so Elisabeth Jansen.

„Erläuterungen nicht sauber formuliert“

Heiner Innig verteidigte seine Entscheidung. „Der Titel ,Thesenanschlag’ für diese Aktion ist ein bewusstes Spiel mit einem Begriff aus der Reformation. Ergebnis war damals unter anderem eine Kirchenspaltung“, sagte er. Dabei seien die allgemeinen Hauptthesen der jetzigen Aktion inhaltlich nicht sein Problem. „Aber die jeweiligen Erläuterungen dazu gefallen mir weder inhaltlich noch formal. Sie sind aus meiner Sicht nicht sauber formuliert.“

Die engagierten Frauen planten kurzfristig um. Elisabeth Jansen: „Wir haben uns am Samstag an St. Georg getroffen und die Plakate dort für eine Weile hochgehalten, um uns zumindest symbolisch an der bundesweiten Aktion zu beteiligen.“ Mit dem Thesenanschlag an Dom- und Kirchentüren untermauern die Reformbewegung Maria 2.0 bundesweit und der kfd-Diözesanverband im Bistum Münster ihre Forderungen nach Reformen hin zu einer zukunftsfähigen Kirche. Zudem wollten sie erneut auf die Missstände in der katholischen Kirche hinweisen.

Katholische Kirche soll sich mit notwendigen Reformen auseinandersetzen

Ziel ihres Engagements ist unter anderem eine geschlechtergerechte Kirche mit dem Zugang für alle Menschen zu allen Ämtern, sowie die Aufklärung, Verfolgung und Bekämpfung der Ursachen von sexualisierter Gewalt. Elisabeth Jansen: „Die Deutsche Bischofskonferenz muss endlich beginnen, sich ernsthaft mit den in der katholischen Kirche notwendigen Reformen auseinanderzusetzen, und den Willen zu Veränderungen durch Taten bezeugen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

War es ein Mordversuch? Angeklagter (20) aus Marl äußert sich vor Gericht
War es ein Mordversuch? Angeklagter (20) aus Marl äußert sich vor Gericht
War es ein Mordversuch? Angeklagter (20) aus Marl äußert sich vor Gericht
Marl: Inzidenzwert steigt weiter, viele neue Infektionen
Marl: Inzidenzwert steigt weiter, viele neue Infektionen
Marl: Inzidenzwert steigt weiter, viele neue Infektionen
Wasserrohrbruch im Bürgerbad Loemühle: Wie der Verein aus Marl den Schaden beheben will
Wasserrohrbruch im Bürgerbad Loemühle: Wie der Verein aus Marl den Schaden beheben will
Wasserrohrbruch im Bürgerbad Loemühle: Wie der Verein aus Marl den Schaden beheben will
Urlaub im Grünen ohne Kofferpacken - Eine Marlerin weiß, wie das geht
Urlaub im Grünen ohne Kofferpacken - Eine Marlerin weiß, wie das geht
Urlaub im Grünen ohne Kofferpacken - Eine Marlerin weiß, wie das geht
Hubschrauber stürzt am Flugplatz Loemühle in Marl ab
Hubschrauber stürzt am Flugplatz Loemühle in Marl ab
Hubschrauber stürzt am Flugplatz Loemühle in Marl ab

Kommentare