Rathaus Marl
+
Am 13. September findet auch in Marl die Kommunalwahl statt.

Wahlbezirk 21

Kommunalwahl in Marl: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten in Drewer-Nord

Am 13. September findet auch in Marl die Kommunalwahl statt. Unter anderem wird ein neuer Stadtrat gewählt. Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten einzeln vor.

  • Nur noch zweieinhalb Wochen bis zur Kommunalwahl in Marl.
  • Unter anderem wird ein neuer Stadtrat gewählt.
  • Wir stellen alle Kandidatinnen und Kandidaten im Voraus vor. Heute: Drewer-Nord.

Bis zur NRW-Kommunalwahl am 13. September vergehen nur noch zweieinhalb Wochen. Wer bis jetzt noch nicht weiß, wen er in den Stadtrat von Marl wählen möchte, dem bieten wir eine kleine Hilfe.

Kommunalwahl in Marl: Das sind die Kandidaten in Drewer-Nord

Wir stellen Ihnen jeden Tag die Kandidatinnen und Kandidaten der jeweiligen Wahlbezirke einzeln vor. Heute machen wir mit Wahlbezirk 21 (Drewer-Nord) weiter. Hier stehen die folgenden Bewerber/innen zur Wahl:

SPD
Name: Maresa Kallmeier
Alter: 35
Beruf: Sozialarbeiterin
Dafür möchte ich mich einsetzen: Mehr Lebensqualität schaffen, das Wohnumfeld in Drewer-Nord verbessern. Hin zu einem noch familienfreundlicheren Quartier, in dem die Kleinen gut aufwachsen und man im Alter gut lebt, ohne sich allein fühlen zu müssen. Gute Bildung, Betreuung und Förderangebote für alle Kinder.

CDU
Name: Christa Schmidt
Alter: 61
Beruf: Krankenschwester
Dafür möchte ich mich einsetzen: Wohnortnahe Anbindung der August-Döhr-Schule, des ASGSG und der Kindergärten, Belebung des Einzelhandels, Auflösung der städtebaulichen Verkehrsbehinderungen, Erweiterung des Nahverkehrs um eine weitere Buslinie zur schnellen und einfachen Erreichbarkeit des Einzelhandels.

UBP
Name: Melanie Konrad
Alter: 46
Beruf: Arzthelferin
Dafür möchte ich mich einsetzen: Die bestehenden Naherholungsgebiete in Marl müssen erhalten bleiben.

Wir für Marl
Name: Udo Rüth
Alter: 60
Beruf: Sozialarbeiter
Dafür möchte ich mich einsetzen: Als leidenschaftlicher Fahrradfahrer setze ich mich seit Jahren für die Verbesserung der vernachlässigten Radwege ein. Fußgänger jeden Alters müssen sich sicher in unserer Stadt bewegen können. Das haben Stadtverwaltung und Politik vernachlässigt.

Linke
Name: Michél Reitzner
Alter: 25
Beruf: Chemielaborant
Dafür möchte ich mich einsetzen: Besonders in Hinblick auf die steigende soziale Ungerechtigkeit muss Marl eine Stadt sein, in der jeder unabhängig von Alter, Beruf und sozialer Herkunft gleichwertig am gesellschaftlichen Leben teil haben kann. Mobilität, Kultur und soziale Begegnungsstätten müssen allen zugänglich sein.

Wählergemeinschaft Die Grünen
Name: Klemens Kühnhenrich
Alter: 59
Beruf: Betriebswirt
Dafür möchte ich mich einsetzen: Umweltschutz beginnt zuhause, in der eigenen Kommune. Der Einsatz regenerativer Energien, wie Windkraftanlagen auf den Halden, Fotovoltaik an öffentlichen und privaten Gebäuden, Wärmerückgewinnungsanlagen etc. sind zu fördern. Alle Projekte müssen refinanzierbar sein.

Bündnis 90 / Die Grünen
Name: Daniela Ostrop
Alter: 37
Beruf: Hausfrau
Dafür möchte ich mich einsetzen: In Marl fehlen attraktive Angebote für Kinder. In Grünflächen sollten mehr Spielplätze eingebunden werden. Ich möchte mich auch für einen Bürokratieabbau im Rathaus einsetzen.

FDP
Name: Steve Meyer
Alter: 31
Beruf: Konferenzmanager
Dafür möchte ich mich einsetzen: Marl muss besonders für Familien attraktiver und verlässlicher werden. Dass beginnt bei genügend und qualitativ guten Kitaplätzen, die möglichst kostenfrei und auch mit der Arbeitszeit vereinbar sein müssen. Die Schulen und die Verwaltung müssen digitaler werden.

AfD
Name: Michael Weiß
Beruf: Rentner
Dafür möchte ich mich einsetzen: keine Angaben

Die PARTEI
Name: Karin Oberpichler
Alter: Jahrgang 1968
Beruf: Erzieherin
Dafür möchte ich mich einsetzen: für ein Mindesthirn für alle, ein bedingungsloses Grundeinkommen sowie die Legalisierung von Marihuana.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der Parkplatz ist fertig, wird er noch gebraucht?
Der Parkplatz ist fertig, wird er noch gebraucht?
Der Parkplatz ist fertig, wird er noch gebraucht?
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Kommunalwahl 2020 in Marl: Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Kommunalwahl 2020 in Marl: Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Kommunalwahl 2020 in Marl: Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Was Bürgermeister Werner Arndt an seinem Job in Marl liebt
Was Bürgermeister Werner Arndt an seinem Job in Marl liebt
Was Bürgermeister Werner Arndt an seinem Job in Marl liebt
Moschee und Häuser mit Farbe besprüht
Moschee und Häuser mit Farbe besprüht
Moschee und Häuser mit Farbe besprüht

Kommentare