Chiara Hartmann sitzt im Wahlbüro der Stadt Marl an einem PC
+
Alles für eine erfolgreiche Kommunalwahl: Chiara Hartmann ist ab Montag im Wahlbüro der Stadt Marl für die Wählerinnen und Wähler da.

Kommunalwahl in Marl: Montag öffnet das Wahlbüro - Countdown läuft für den Super-Wahlsonntag

  • Martina Möller
    vonMartina Möller
    schließen

Die Kommunalwahl in Marl rückt näher. Am Montag öffnet das Wahlbüro. Die letzten Vorbereitungen laufen, um den Betrieb sicherzustellen.

  • Auch in Marl findet am 13. September die Kommunalwahl statt.
  • Am Montag öffnet das Wahlbüro der Stadt.
  • Die letzten Vorbereitungen für die Wahl laufen.

Der „Superwahlsonntag“ rückt näher. Am 13. September sind in Marl 68.217 Wahlberechtigte (Stand: 9. August) aufgerufen, im Rahmen der Kommunalwahl bei sechs Wahlen ihr Kreuzchen zu machen. Am Montag, 17. August, öffnet das städtische Wahlbüro in der ehemaligen Stadtkasse im Rathaus.

Zurzeit laufen die Vorbereitungen, damit der Betrieb vor der Kommunalwahl in der Corona-Pandemie mit entsprechenden Schutzvorkehrungen laufen kann. Wählerinnen und Wähler haben ab Montag ohne Voranmeldung Zutritt zum Wahlbüro.

Kommunalwahl in Marl: Viele Briefwähler erwartet

„Wir gehen davon aus, dass in diesem Jahr mehr Wählerinnen und Wähler die Briefwahl nutzen und kontaktlos wählen“, sagt der städtische Wahlleiter Michael Bach. Dem entsprechend wurde im Wahlbüro der Stadt Marl das Personal im Vergleich zu früheren Wahlen aufgestockt. Acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sind vor der Kommunalwahl in Marl für den laufenden Betrieb im Wahlbüro zuständig, weitere vier kümmern sich um telefonische Anfragen.

Vor der Kommunalwahl in Marl: Viele Briefwahl-Anträge aus Werbeaktion der CDU

Dass das Interesse an der Briefwahl groß ist, zeigt sich bereits. Zwei Ordner mit Anträgen sind schon angelegt, die meisten enthalten Formulare, die die CDU in der vergangenen Woche mit ihrer Wahlwerbung an die Marler Haushalte verteilt hat.

Der städtischen Verwaltung haben die Christdemokraten mit diesen Formularen keinen Gefallen getan. Denn anders als die Briefwahlanträge der Stadt, die zwischen dem 17. und dem 23. August zugestellt werden, können sie nicht maschinell ausgelesen werden. Die Stadt Marl hat zu diesem Zweck einen Bar-Code und einen QR-Code aufdrucken lassen. Außerdem fehlen auf einigen eingegangenen Anträgen wichtige Angaben, die zusätzlich telefonisch erfragt werden müssen.

Bei der Kommunalwahl in Marl wird nicht nur der Bürgermeister gewählt

In Marl wird bei der Kommunalwahl am 13. September nicht nur über das Bürgermeisteramt und den Stadtrat abgestimmt. Auch ein neuer Integrationsrat wird gewählt. Auf dem Programm stehen außerdem Landrats- und Kreistagswahl sowie zum ersten Mal die Wahl zum Ruhrparlament (Verbandsversammlung des RVR).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Marl: Alkohol und sonst nichts mehr  -  wie die Sucht ihres Mannes das Leben einer Marlerin fast zerstörte
Marl: Alkohol und sonst nichts mehr - wie die Sucht ihres Mannes das Leben einer Marlerin fast zerstörte
Marl: Alkohol und sonst nichts mehr - wie die Sucht ihres Mannes das Leben einer Marlerin fast zerstörte
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind

Kommentare