Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die in Marl-Hüls in den Stadtrat gewählt werden möchten.
+
Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die in Marl-Hüls in den Stadtrat gewählt werden möchten.

Wahlbezirk 5

Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Vor der Kommunalwahl in Marl stellen wir Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten in den einzelnen Bezirken vor. Hier geht es um Wahlbezirk 5: Hüls-Süd.

  • Am 13. September findet in NRW die Kommunalwahl statt. 
  • Wir stellen Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die bei der Kommunalwahl in den Stadtrat von Marl gewählt werden möchten. 
  • In diesem Artikel geht es um den Wahlbezirk 5: Hüls-Süd.

Wir stellen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, die Kandidatinnen und Kandidaten in den einzelnen Bezirken in Marl mit Namen, Berufen und politischen Zielen in ihren Wahlbezirken für die Wahl zum Stadtrat bei der Kommunalwahl in Marl vor.

Kommunalwahl in Marl: Diese Kandidaten wollen in Hüls-Süd in den Stadtrat einziehen

SPD
Name: Axel Großer
Alter: 61
Beruf: Diplom-Ingenieur Elektrotechnik
Dafür möchte ich mich einsetzen: für ein besseres Wohnumfeld für Alt und Jung und für bezahlbaren Wohnraum. Vereine und Verbände möchte ich weiter unterstützen und fördern. Die Freizeitstätten müssen erhalten bleiben (z. B. Bürgerbad an der Loemühle). Auch den ÖPNV (Bus und Bahn) möchte ich verbessern.

CDU
Name: Gabriele Düpre
Alter: 63
Beruf: grad. Verwaltungsfachwirtin
Dafür möchte ich mich einsetzen: - Schaffung einer guten sozialen Infrastruktur - Ausbau aller örtlichen und regionalen Einrichtungen, die der sozialen Versorgung aller Bürgerinnen und Bürger dienen. - bezahlbarer und barrierefreier Wohnraum für alle Alters- und Gesellschaftsstrukturen

UBP
Name: Joachim Menne
Alter: 63
Beruf: selbstständiger Kaufmann
Dafür möchte ich mich einsetzen: Bürger müssen stärker in politische Entscheidungen eingebunden werden.

Wir für Marl
Name: Gisela Manskopf
Alter: Jahrgang 1943
Beruf: Diplom Finanzwirtin
Dafür möchte ich mich einsetzen: für eine Haushaltspolitik in Marl, die nicht zu Lasten unserer Kinder und Enkel geht. Mein Engagement gilt immer der Förderung des Breitensports. Mehrere Jahre habe ich die Arbeit in Schule, Bildung und Kultur, sowie Wirtschaft und Finanzen bei der Bürgerliste begleitet.

Linke
Name: Ines Kuster
Alter: 38
Beruf: Produktionsmitarbeiterin
Dafür möchte ich mich einsetzen: Marl ist lebenswert. Damit es auch so bleibt, muss bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden.

Wählergemeinschaft Die Grünen
Name:
Thorsten H. Schmidt
Alter: 52
Beruf: Hausmann
Dafür möchte ich mich einsetzen: Marl soll eine Stadt mit viel Grün bleiben. Daher sind auch Natur und Umwelt in Marl meine Schwerpunkte, die ich im ZBH-Ausschuss vehement vertrete. Außerdem: Bildung/Schulpolitik, das Vorantreiben des Digitalpaktes, damit unsere Schulen zukunftsfähig bleiben (und vieles mehr)

Bündnis 90 / Die Grünen
Name: Sven Schumann
Alter: 45
Beruf: Kaufmann
Dafür möchte ich mich einsetzen: Ich habe ein Herz für Gerechtigkeit und möchte das in meiner politischen Arbeit umsetzen.

FDP
Name: Renate Herrmann
Alter: 56
Beruf: Bankkauffrau
Dafür möchte ich mich einsetzen: Sicherheit soll sichtbar werden und die Unterstützung des Ehrenamts

AfD
Name: Edelgard Irmgard Zacharias
Beruf: Rentnerin
Dafür möchte ich mich einsetzen: keine Angaben

Die PARTEI
Name: Johannes Bücking
Alter: 21
Beruf: Student
Dafür möchte ich mich einsetzen: Besonders am Herzen liegt mir ein schönes Rathaus. Viele Möglichkeiten sind noch gar nicht erörtert und wollen noch entdeckt werden. Ein Leben ohne Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung bevorzuge ich. Bier als Grundnahrungsmittel sollte für jeden erschwinglich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Brennpunkt Lipper Weg? Zeugen für Überfall gesucht
Brennpunkt Lipper Weg? Zeugen für Überfall gesucht
Brennpunkt Lipper Weg? Zeugen für Überfall gesucht
Streit zwischen Nachbarn eskaliert – Mann aus Marl schwer verletzt
Streit zwischen Nachbarn eskaliert – Mann aus Marl schwer verletzt
Streit zwischen Nachbarn eskaliert – Mann aus Marl schwer verletzt

Kommentare