Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die bei der Kommunalwahl in Marl gewählt werden möchten.
+
Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die bei der Kommunalwahl in Marl gewählt werden möchten.

Wahlbezirk 2

Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Sinsen/Lenkerbeck an

Vor der Kommunalwahl in Marl stellen wir Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten in den einzelnen Bezirken vor. Heute: Wahlbezirk 2  Sinsen/Lenkerbeck.

  • Wir stellen Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die bei der Kommunalwahl in Marl in den Stadtrat gewählt werden möchten. 
  • Das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 2 - Sinsen/Lenkerbeck. 
  • Es treten zehn Kandidaten an.

Jeden Tag stellen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, die Kandidatinnen und Kandidaten in den einzelnen Bezirken in Marl mit Namen, Berufen und politischen Zielen in ihren Wahlbezirken für die Wahl zum Stadtrat vor. Heute mit den Bewerbern aus dem Wahlbezirk 2: Sinsen/Lenkerbeck.

SPD
Name: Marianne Exner
Alter: 71
Beruf: Rentnerin
Dafür möchte ich mich einsetzen: Alle Menschen sollen sich in Marl wohlfühlen. Deshalb ist es mir besonders wichtig, die Anliegen meiner Mitmenschen im Rat leidenschaftlich zu vertreten und dafür zur sorgen, dass zum Beispiel Geh- und Radwege saniert werden.

CDU
Name: André Kaiser
Alter: 37
Beruf: Versicherungsfachmann
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- Kinder sollen ihre Schule wohnortnah besuchen können, Eltern nicht quer durch Marl fahren um die Kleinen zur Kita zu bringen. Das bringt Entlastung für alle!
- Auflösung der städtebaulichen Verkehrsbehinderungen

UBP
Name:
Gabriele Felsch
Alter: 56
Beruf: Altenpflegehelferin
Dafür möchte ich mich einsetzen: Ich mache mich stark für mehr bezahlbaren Wohnraum in Marl.

Wir für Marl
Name: Siegfried Schönfeld
Alter: 70
Beruf: Bergmann
Dafür möchte ich mich einsetzen: Ich achte argwöhnisch auf den bedächtigen Umgang mit den spärlichen Finanzen der Stadt. Die Finanzpolitik Marls muss zukunftsfähiger aufgestellt werden. Für Prestigeobjekte wie die Rathaussanierung darf kein Steuergeld als Fehlinvestition verschwendet werden.

Die Linke
Name: Hans-Jürgen Langmann
Alter: 70
Beruf: Rentner
Dafür möchte ich mich einsetzen: Meine Aufmerksamkeit für die nächste Wahlperiode gilt dem Thema Wohnen und der Entwicklung der Mieten in Marl.

Wählergemeinschaft Die Grünen Name:
Katharina Schmidt
Alter: 22
Beruf: Studentin
Dafür möchte ich mich einsetzen: Seit 2018 studiere ich Biologie, weshalb mir der Erhalt sowie der Schutz der Natur sehr am Herzen liegen. Auch das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche ist mir sehr wichtig, da immer weniger Spielplätze und Grünflächen vorhanden sind, um sich zu treffen.

Bündnis 90 / Die Grünen
Name: Daniel Schulz
Alter: 35
Beruf: Fachkraft für Korrosionstechnik
Dafür möchte ich mich einsetzen: Ich möchte Bürgermeister werden und die Stadt Marl für Bürger jeden Alters lebenswert machen. Dazu müssen Sozialstandards angehoben werden, die Umwelt muss erhalten werden und wir brauchen eine Mobilitätswende. Bei allem muss ich die Finanzen im Blick haben.

FDP
Name: Thorsten Leineweber
Alter: 42
Beruf: Automobilkaufmann und Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Dafür möchte ich mich einsetzen: Für Sinsen ist mir wichtig, dass es eine wohnortnahe Versorgung, generationengerechte Wohnformen und ein differenziertes und auch kulturelles Bildungsangebot gibt. Diese Faktoren machen Sinsen am Fuße der Haard lebenswert.

AfD
Name: Thomas Hegmans
Beruf: Rentner
Info: Die Alternative für Deutschland gibt unserer Redaktion keine Informationen über ihre Ratskandidaten. Die Listen sind aber grundsätzlich öffentlich.

Die "PARTEI"

Name: Daniel Galeski

Alter: 21

Beruf: Verkäufer

Dafür möchte ich mich einsetzen: für blühende Wiesen, um Artenvielfalt zu erhalten und für das Überwintern von Grenzen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

André Fischer aus Marl ist als „Ninja Warrior Germany“ dabei
André Fischer aus Marl ist als „Ninja Warrior Germany“ dabei
André Fischer aus Marl ist als „Ninja Warrior Germany“ dabei
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Darum will Brian Nickholz für Marl in den Bundestag gehen
Darum will Brian Nickholz für Marl in den Bundestag gehen
Darum will Brian Nickholz für Marl in den Bundestag gehen
Diese Brücke in Marl ist eine Stolperfalle - darum fordern Anwohner eine Sanierung
Diese Brücke in Marl ist eine Stolperfalle - darum fordern Anwohner eine Sanierung
Diese Brücke in Marl ist eine Stolperfalle - darum fordern Anwohner eine Sanierung
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden

Kommentare