+
Bis zu 400 Kilo trägt dieser Außenaufzug, mit dem die Akten der Marler Stadtverwaltung ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 transportiert werden. 

Sanierung

Die Ämter der Stadt Marl ziehen um - das ist der Hintergrund

  • schließen

Die Stadtverwaltung muss wegen der Rathaussanierung umziehen. Auf Auguste Victoria 3/7 richten sich die ersten beiden Ämter ein.

  • Aufgrund der Rathaussanierung ziehen Ämter um.
  • Zeitplan aufgrund der Corona-Krise ungewiss.
  • Ämter ziehen ins ehemalige Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria

Circa 15 Kilometer Elektrokabel wurden neu verlegt. 600 Kubikmeter Möbel sind umgezogen und aus 300 Kartons werden private Dinge ausgepackt. Das ist erst der Anfang des großen Umzugskarussells: Mit den Ämtern für Stadtplanung und Klimaschutz sind die ersten beiden Behörden ins ehemalige Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 eingezogen. Hintergrund ist die Rathaussanierung, die seit sieben Jahren die Stadt beschäftigt. 

Erste Ämter in Marl ziehen vom Rathaus nach Auguste Victoria

Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein.
Die Marler Stadtverwaltung zieht ins Verwaltungsgebäude von Auguste Victoria 3/7 ein. © Heinz-Peter Mohr

Bagger sollen in Marl rollen

Im Frühjahr sollen, wie berichtet, endlich die Bagger rollen. Ob dieser Zeitplan zu halten ist, wagt Bürgermeister Werner Arndt angesichts der Corona-Krise nicht vorauszusagen. Aber immer wieder erklärt er, dass Besuchern und Beschäftigten die Räume im Rathaus nicht mehr zuzumuten sind. Ein Großteil der Stadtverwaltung wird in die Verwaltungsräume der stillgelegten Zeche umziehen. Planer und Klimaschützer fangen an. Sie haben im Bauturm Platz gemacht für das Sozialamt und Jugendamt. Diese beiden publikumsintensiven Ämter sollen in der Stadt bleiben. In der Liegnitzer Straße sind sie für die Bürger besser erreichbar als auf dem abgelegenen Zechengelände in Hamm. Auch das neue „Stadthaus 1“ auf AV 3/7 wird Besucher empfangen. 

Marl: Erste Ämter ziehen vom Rathaus nach Auguste Victoria | cityInfo.TV

Marl: Erste Ämter ziehen vom Rathaus nach Auguste Victoria | cityInfo.TV

Marl: Termine nur nach Absprache

Aufgrund der Corona-Krise sind allerdings in der gesamten Stadtverwaltung Termine nur nach Absprache möglich. Vor einer Woche begann der Umzugsreigen: Im engen Treppenhaus des Bauturms sind Transporte kaum möglich. Deshalb luden Arbeiter des Kölner Umzugsunternehmens Gebrüder Roggendorf jede Menge Container auf einen Außenaufzug – bei strömendem Regen. Zum Glück konnten sie sich anschließend mit einem Kaffee aufwärmen. Beim Einzug auf AV 3/7 strahlt hingegen die Sonne. „Mein Schrank ist noch nicht angekommen“, stellt Baudezernentin Andrea Baudek fest. Daniel Stasiewski, Umzugskoordinator und Controller im Hauptamt, kündigt an, dass gleich zwei Container eintreffen werden. 

Auch die Schrankelemente werden darin transportiert. Die sportliche Dezernentin könnte ihr neues, geräumiges Büro im Notfall schnell verlassen. Direkt neben dem Fenster befindet sich die Feuertreppe. In den frisch gestrichenen Büros auf AV 3/7 haben Andrea Baudek und viele Beschäftigte mehr Platz als zuvor im Rathaus. „Kein Mitarbeiter verschlechtert sich“, sagt Werner Arndt. Das bestätigt auch der Personalratsvorsitzende Willi Kinghorst. Neue Leuchten und eine neue Brandmeldeanlage sorgen für Komfort und Sicherheit. In einer überdachten Anlage können die Stadtmitarbeiter ihre Fahrräder abstellen. Für 500 Drahtesel wäre dort Platz. Direkt am Eingang des neuen Stadthauses nutzen die Stadtbediensteten eine Schuhputzmaschine und halten ihren Chip vor das Zeiterfassungsgerät. 

Bald stehen weitere Umzüge in Marl an

Auf jeder Etage im neuen Domizil gibt es zwei kleine Küchen, in denen man sich warme Tees oder heiße Suppen kochen kann. Aber zuerst müssen Multifunktionsdrucker ausgepackt, PCs angeschlossen und Akten in Einbauschränken und Regalen verstaut werden. „Wir haben die Kartons mit Aufklebern beschriftet und die gleichen Aufkleber an Schränken und Regalen angebracht“, erklärt Kai Wacker, Berufskraftfahrer beim Kölner Umzugsunternehmen. In Kürze werden auch der Bürgermeister, der Wirtschaftsförderer, die Ratsfraktionen, das Hauptamt, Ordnungsamt sowie das Schul- und Sportamt auf AV 3/7 einziehen. Insgesamt 230 Stadtbedienstete wechseln vom Stadtkern nach Hamm. Nur einen Tag sollen die Mitarbeiter durch den Umzug verlieren – das ist jedenfalls der Plan.

Um die Sanierung des Rathauses wurde lange gestritten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"

Kommentare