Vincent schaut ein bisschen skeptisch, als Mutter Simone Heim die Luftballons an St. Barbara von Liane Borchert in Empfang nimmt.
+
Vincent schaut ein bisschen skeptisch, als Mutter Simone Heim die Luftballons an St. Barbara von Liane Borchert in Empfang nimmt.

Flashmob in St. Franziskus

Ballons mit Pfingstgruß steigen in Marl in den Himmel - was die Gemeinde Kritikern sagt

Um 12 Uhr mittags stiegen rote Luftballons mit der Aufschrift "Frohe Pfingsten" in einem „Flashmob“ überall in Marl in den Himmel. Zum ersten und wohl auch einzigen Mal hatte sich die Gemeinde St. Franziskus diese Aktion ausgedacht.

  • Luftballons mit Pfingstgrüßen steigen überall in Marl in den Himmel
  • Aktion soll Kindern die Pfingstbotschaft vermitteln
  • Gemeinde verwendet Naturkautschuk-Ballons

Familien mit Kindern aus Marl konnten an den sechs Kirchtürmen der Gemeinde St. Franziskus von Sinsen über Lenkerbeck und Hüls bis Hamm und Sickingmühle die Luftballons in Empfang nehmen. Dazu gab es Karten mit einem Pfingstgruß, die von den Kindern mit Pfingstmotiven bemalt werden konnten. 

Insbesondere die Kindergartenkinder und die Kommunionkinder waren angesprochen. „Da es nicht leicht ist, gerade kleineren Kindern die Pfingstbotschaft vom Heiligen Geist, der zu den Menschen kommt, zu vermitteln, stellen wir uns den Wind als Symbol dafür vor“, sagt Pastoralreferent Wilhelm Heek. 

Kritische Stimmen zu der Aktion in Marl

Im Vorfeld hatte es auch kritische Stimmen zu der Aktion gegeben. Die Luftballons würden die Umwelt verschmutzen und könnten Tiere gefährden, lauteten einige Kritikpunkte. „Die Ballons stammen aus fairem Handel und bestehen aus reinem Naturkautschuk, der leicht abbaubar ist“, betont deshalb Wilhelm Heek. „Sie sind sogar vegan. Uns als Franziskusgemeinde liegt die Bewahrung der Schöpfung sehr am Herzen, deshalb haben wir auf Umweltaspekte besonderen Wert gelegt.“

Auch das Lichtermeer für den guten Zweck war eine ungewöhnliche Aktion, mit der die Gemeinde St. Franziskus auffiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
SuS Bertlich ist "ausverkauft": 100 Zuschauer sehen Test
SuS Bertlich ist "ausverkauft": 100 Zuschauer sehen Test

Kommentare