Der Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum wird in diesem Jahr nicht stattfinden.
+
Der Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Abgesagt

Zu viele Corona-Auflagen: Beliebter Weihnachtsmarkt in Marl wird 2020 nicht stattfinden

  • Jochen Sänger
    vonJochen Sänger
    schließen

In Marl wird im Jahr 2020 ein über die Stadtgrenzen hinaus bekannter Weihnachtsmarkt nicht stattfinden. Wir erklären die Hintergründe.

  • Der Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum wird im Jahr 2020 nicht stattfinden. 
  • Grund dafür sind die Hygienevorschriften zur Eindämmung des Coronavirus.
  • Es ist der größte Ein-Tages-Weihnachtsmarkt in der Region.

Erst die Cranger Kirmes, dann das Münchener Oktoberfest: Jetzt ist auch der Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum abgesagt worden. Am Donnerstagabend hat sich der Vorstand der Interessengemeinschaft Polsumer Vereine als Ausrichter mit den Mitgliedsvereinen telefonisch kurzgeschlossen und die Reißleine gezogen.

Leicht ist keinem der Beteiligten der Schritt gefallen. Seit 1988 hat die Interessengemeinschaft den Budenzauber ohne Unterbrechung am Dritten Adventssonntag organisiert. „Uns ist die Verantwortung diesmal einfach zu groß“, gab Vorsitzender Klaus Heydasch „schweren Herzens“ die Entscheidung bekannt, kündigte aber gleichzeitig an, „dass wir 2021 einen Neustart wagen werden“.

Größter Ein-Tages-Weihnachtsmarkt in der Region in Marl

Das Damoklesschwert der Absage hatte schon mehrere Wochen über dem größten Ein-Tages-Weihnachtsmarkt in der Region geschwebt. „Wir haben aber bewusst die Entwicklung abgewartet in der Hoffnung, dass sich die Situation entspannt. Aber jetzt mussten wir eine Entscheidung treffen“, ergänzte Heydasch.

Der Vorsitzende hatte sich vorsorglich beim Ordnungsamt in Marl - wo der Stadtrat jetzt über den Radentscheid abgestimmt hat - erkundigt. Dort sei ihm deutlich gemacht worden, dass eine Ausrichtung mit erheblichem organisatorischem Mehraufwand verbunden wäre, etwa einer strikten Zutrittskontrolle und professionellen Spülmaschinen in den Getränkeständen. Ganz zu schweigen von den Abständen der einzelnen Buden und den Auflagen für die Desinfektion - Auflagen die auch auf einem Weihnachtsmarkt in Oer-Erkenschwick hätten erfüllt werden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV

Kommentare