Auf dem Pendlerparkplatz in Frentrop stehen derzeit nur noch Autos.
+
Auf dem Pendlerparkplatz in Frentrop stehen derzeit nur noch Autos.

An der A52 in Frentrop

Coronavirus stoppt Prostitution auf Pendlerparkplatz - Wohin sind die Wohnwagen verschwunden?

  • Patrick Köllner
    vonPatrick Köllner
    schließen

Fünf Wohnwagen verschwanden in der letzten Woche vom Frentroper Pendlerparkplatz. Bei nur einem ist klar, wer ihn abschleppte.

Vielen Bürgern waren sie schon lange ein Dorn im Auge, jetzt sind sie weg: Die fünf Wohnwagen auf dem Pendlerparkplatz an der A52-Anschlussstelle an der Dorstener Straße, in denen Prostituierte ihre Dienste anboten.

Einen davon ließ die Stadt in der letzten Woche abschleppen. „Dieser Wohnwagen war nach einem Einbruch in der Woche davor nicht mehr sicher“, teilt Stadtsprecher Daniel Rustemeyer auf Nachfrage mit. Bei dem Einbruch stahlen die Täter aus insgesamt fünf Wagen die Gasflaschen.

Marl: Wo sind die Wohnwagen jetzt?

Wer die anderen vier Wohnwagen abholte, bleibt dagegen unklar. „Das war sehr wahrscheinlich der Eigentümer bzw. der Betreiber. Die Stadt war es jedenfalls nicht,“ sagt Daniel Rustemeyer

Hintergrund: Die aufgrund der Corona-Krise am 23. März in Kraft getretene Landesverordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen verbietet den Betrieb von „Prostitutionsstätten, Bordellen und ähnlichen Einrichtungen“. Dazu zählen auch die Wohnwagen in Frentrop.

Wohnwagen in Marl brennen öfter

Deren Betrieb sorgt seit Jahren für Diskussionen. Sie stören besonders Pendler, die dort ihre Autos abstellen wollen und keine Lust auf Milieukontakte haben. Nicht zum ersten Mal sind Wohnwagen auf dem Pendlerparkplatz in Brand gesetzt worden. Wie berichtet, ging erst Anfang Februar ein Wagen in Flammen auf. Seit 2015 brannte es an der Stelle acht Mal.

An der Florastraße in Gelsenkirchen hat die Feuerwehr nach einer Brandstiftung womöglich eine Katastrophe verhindert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marlerin muss keine Maske tragen: Trotz Attests durfte sie nicht ins Geschäft
Marlerin muss keine Maske tragen: Trotz Attests durfte sie nicht ins Geschäft
Marlerin muss keine Maske tragen: Trotz Attests durfte sie nicht ins Geschäft
Coronavirus in Marl: 20 neue Infektionen in Marl, weitere Tote im Kreis
Coronavirus in Marl: 20 neue Infektionen in Marl, weitere Tote im Kreis
Coronavirus in Marl: 20 neue Infektionen in Marl, weitere Tote im Kreis
Blutiger Streit in Drewer: Marler Messerstecher (22) steht unter Anklage
Blutiger Streit in Drewer: Marler Messerstecher (22) steht unter Anklage
Blutiger Streit in Drewer: Marler Messerstecher (22) steht unter Anklage
Marien-Hospital sagt geplante Operationen ab - aus diesem Grund
Marien-Hospital sagt geplante Operationen ab - aus diesem Grund
Marien-Hospital sagt geplante Operationen ab - aus diesem Grund
Das teuerste Projekt in Marls Geschichte: Wie es auf der Rathaus-Baustelle aussieht
Das teuerste Projekt in Marls Geschichte: Wie es auf der Rathaus-Baustelle aussieht
Das teuerste Projekt in Marls Geschichte: Wie es auf der Rathaus-Baustelle aussieht

Kommentare