Die Scharounschule beherbergt die Musikschule und die Aloysiusschule.
+
Der Rat tagt am Donnerstag in der Scharounschule.

Einigung kurz vor Toresschluss

SPD und CDU ziehen nun doch an einem Strang

  • Martina Möller
    vonMartina Möller
    schließen

Vor der ersten Ratssitzung in Marl am Donnerstag haben sich die beiden großen Parteien doch aufeinander zu bewegt. Der Rat wird zwei neue Ausschüsse gründen. Neues gibt es auch von der UBP.

Die Vorsitzenden der größten Ratsfraktionen Peter Wenzel (SPD) und Thomas Terhorst (CDU) teilen es gemeinsam mit: SPD, CDU, Bündnis 90 Die Grünen, Wählergemeinschaft die Grünen, FDP, Die Linke und Die PARTEI haben sich auf gemeinsame Beschlüsse zur Konstituierung des Rates geeinigt.

Marl: Zwei neue Ausschüsse

Klar ist bereits: Die Bereiche Grünflächen und Verkehr werden aus dem Betriebsausschuss ZBH herausgenommen. Der Stadtplanungsausschuss wird aufgeteilt, in einen Umwelt- und Nachhaltigkeitsausschuss mit den Sachgebieten Umwelt, Grünflächen, Klima und Mobilität und in einen Stadtentwicklungsausschuss mit den Themen Wirtschaft, Arbeit, Bauen, Digitalisierung und Verkehrsinfrastruktur.

Neu ist ein Ausschuss für Geschlechtergerechtigkeit, Vielfalt und Toleranz. Dem Thema Gleichstellung und Frauenförderung soll damit mehr Gehör verschafft werden.

Bürger wenden sich an Beschwerdeausschuss

Um Bürger zu beteiligen, wird etwas ganz Neues etabliert: Ab jetzt soll die Bürgerbeteiligung in einen Petitions- und Beschwerdeausschuss gelenkt werden. Er wird in der ersten Ratssitzung als Unterausschuss des Haupt- und Finanzausschuss gegründet, der vier Mal im Jahr tagen soll. Bisher gab es in jedem Fachausschuss und in jeder Ratssitzung eine Bürgerfragestunde.

Mit den Bündnissen, die die großen Fraktion für den neuen Rat geschmiedet haben, bleiben nur zwei Fraktionen außen vor: die AfD mit vier Ratssitzen sowie die von Fritz Dechert (WiR) auf Nachfrage bestätigte Fraktion WiR/UPB mit zwei Sitzen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Marl: 51 Neuinfizierte in 24 Stunden
Coronavirus in Marl: 51 Neuinfizierte in 24 Stunden
Coronavirus in Marl: 51 Neuinfizierte in 24 Stunden
Polizei in Marl erwischt Zwölfjährige bei Einbruchsversuch
Polizei in Marl erwischt Zwölfjährige bei Einbruchsversuch
Polizei in Marl erwischt Zwölfjährige bei Einbruchsversuch
Unbekannte sabotieren Wildschweinjagd in Marl - Kanzel ist nur noch Schrott
Unbekannte sabotieren Wildschweinjagd in Marl - Kanzel ist nur noch Schrott
Unbekannte sabotieren Wildschweinjagd in Marl - Kanzel ist nur noch Schrott
Mit dem Jagdmesser fünf Mal auf den Nachbarn eingestochen - er wollte sich verteidigen
Mit dem Jagdmesser fünf Mal auf den Nachbarn eingestochen - er wollte sich verteidigen
Mit dem Jagdmesser fünf Mal auf den Nachbarn eingestochen - er wollte sich verteidigen
Reichlich Zechenromantik und noch mehr Bäume
Reichlich Zechenromantik und noch mehr Bäume
Reichlich Zechenromantik und noch mehr Bäume

Kommentare